Auf Umwegen: "Fifa Street" kehrt in "Fifa 18" zurück

11. September 2017, 13:41
11 Postings

Allerdings nur in einem Cameo-Auftritt in der Kampagne "The Journey"-Modus

"Fifa Street" kehrt zurück. Allerdings nur für einen Cameo-Auftritt in der Kampagne des kommenden Fußballspiels "Fifa 18". Protagonist Alex Hunter nimmt in der neuen Saison an diversen Straßenmatches teil.

"Definitiv kein Fifa Street"

Gegenüber PC Games meint EA, es werde "definitiv kein eigenständiges 'Fifa Street' geben". Ein eigener Modus wird also nicht im Spiel sein, doch inwiefern das Feedback der Fans das in Zukunft ändern kann, bleibt abzuwarten. Für erfahrene Straßenkicker aber auch Anfänger dürfte der kleine Abstecher in "The Journey" eine willkommene Abwechslung sein. In Drei-gegen-drei-Partien spielt Hunter in den Favelas von Südamerika.

karaaslan
Reddit-User "cristian_abon" postete einen Ausschnitt aus der Gamescom-Demo

Insgesamt verkaufte sich die "Fifa Street"-Reihe auf der Playstation-, Xbox- und Nintendo-Geräten ein paar Millionen Mal. Obwohl Fans bereits seit Jahren auf einen Nachfolger warten, weigerte sich EA bis heute, diesen Wunsch zu erfüllen. Eine Lösung wäre zum Beispiel ein eigener Modus im Hauptspiel von "Fifa". Die Demo vom kommenden Ableger erscheint wenige Wochen vor der Veröffentlichung am 29. September. (red, 11.9.2017)

  • Artikelbild
    foto: ea
Share if you care.