Promotion - entgeltliche Einschaltung

WIENWERT entwickelt "Einkaufsspitz" in Floridsdorf

23. August 2017, 10:00

Die WIENWERT AG hat vor Kurzem den seit mehreren Jahren leerstehenden "Einkaufsspitz" in Floridsdorf erworben und wird an diesem Standort ihr erstes Immobilienprojekt auf Basis des neuen Wohnkonzepts "WIENWERT PLUS" entwickeln

Es sollen rund 180 Wohnungen und 90 Stellplätze entstehen, wobei im Erdgeschoss zusätzlich Gewerbeflächen geplant sind. Die notwendige Widmung ist bereits vorhanden und der Baustart soll 2018 erfolgen. Die Gesamtinvestitionen werden sich auf ca. EUR 42 Millionen belaufen.

"Ich freue mich sehr für unseren Bezirk, dass dieser Schandfleck nunmehr rasch beseitigt wird und neue Impulse für den Bezirkskern rund um den Spitz, insbesondere auch für leistbares Wohnen, gesetzt werden", meint Bezirksvorsteher Georg Papai.

WIENWERT-CEO Stefan Gruze hält fest: "Ich möchte mich bereits jetzt bei Herrn Bezirksvorsteher Georg Papai für das ausgesprochen konstruktive Gesprächsklima recht herzlich bedanken und freue mich auf die langfristige Zusammenarbeit bei diesem für den Bezirk doch sehr besonderen Projekt".

WIENWERT errichtet in den nächsten Jahren mehrere Tausend moderne und hochwertig ausgestattete Mietwohnungen mit effizienten Wohnungsgrößen von 30, 45 und 60 m2 nach einem einheitlichen Wohnkonzept namens "WIENWERT PLUS". Das Konzept beinhaltet eine Grundausstattung auf Eigentumsstandard wie z.B. Fußbodenheizung, Klimaanlage, Sicherheitstüren, Alarmanlage, voll ausgestattete Küchen und Bäder und sogar Einbauschränke. Darüber hinaus wird WIENWERT diese Wohnungen provisionsfrei, kautionsfrei und unbefristet vermieten. Die Nettomieten werden bei unter zehn Euro pro m2 starten, ohne jeglichen Finanzierungsbeitrag.

https://www.wienwert.at

  • Artikelbild
    wienwert/fotograf: ludwig schedl
Share if you care.