Google arbeitet an neuem Chromebook Pixel und kleinem Google Home

    22. August 2017, 09:47
    1 Posting

    Sollen laut aktuellem Bericht parallel zur Vorstellung neuer Pixel-Smartphones präsentiert werden

    Nach der Freigabe von Android 8.0 wendet sich Googles Fokus wieder auf die Vorstellung neuer Hardware: Bereits für Ende September soll die Präsentation der neuen Pixel-Smartphone-Generation geplant sein, erste Details dazu sind schon in den letzten Wochen durchgesickert. Laut einem aktuellen Bericht dürfte Google den Launch-Event aber auch für die Vorstellung anderer Geräte nutzen.

    Chromebook Pixel

    Google arbeite derzeit an einem neuen Chromebook Pixel, das noch dieses Jahr auf den Markt kommen soll, berichtet Android Police in Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Dabei handle es sich höchstwahrscheinlich um jenes Gerät, von dem bereits im Vorjahr erstmals zu hören war, und das damals noch als Launch-Device für die Android/Chrome-OS-Kombination Andromeda OS gedacht wurde.

    Die Entwicklung von Andromeda OS dürfte nach den aktuellen Informationen allerdings mittlerweile eingestellt worden sein, wie Android-Police-Autor David Ruddock via Twitter ergänzt. Bis zuletzt war aber ohnehin unklar, was Andromeda OS eigentlich sein soll. Immerhin hat Google in den letzten Monaten auch so schon die Verzahnung zwischen Android und Chrome OS forciert.

    Hardware

    Beim einstigen Bericht war von einem direkten Konkurrenten für Apples Macbook oder das Surface Pro die Rede, das auch einen Tablet-Modus aufweisen soll. In Hinblick auf die Spezifikationen war zudem von einem 12,3-Zoll-Bildschirm, 128 GB lokalem Speicherplatz und 16 GB RAM zu hören. Auch einen Stylus zur Stiftsteuerung soll es geben, als anvisierter Preis wurden damals 799 Euro genannt.

    Diese Spezifikationen klingen übrigens auch stark nach einem weiteren Gerät, das seit einigen Monaten unter dem Codenamen "Eve" durch die Gerüchteküche zieht – eventuell handelt es sich hier also um dasselbe Device. Auf diesem soll wiederum die Integration des Google Assistant unter Chrome OS ihr Debüt geben, wie aus einigen Code-Einträgen geschlossen werden kann. Zudem gibt es Hinweise auf einen Fingerabdruck-Scanner und ein Touchscreen-Display mit 2.400 x 1.600 Pixel.

    Home in Klein

    Parallel dazu soll Google aber noch die Vorstellung eines zweiten Stücks Hardware planen: Einer kleineren – und wohl auch günstigeren – Variante des smarten Lautsprechers Google Home. Damit würde man gegenüber Amazon nachziehen, das mit dem Echo Dot bereits ein solches Gerät im Angebot hat. (apo, 22.8.2017)

    • Das aktuellste Chromebook Pixel wurde bereits vor mehr als zwei Jahren vorgestellt – und soll nun einen Nachfolger erhalten.
      foto: google

      Das aktuellste Chromebook Pixel wurde bereits vor mehr als zwei Jahren vorgestellt – und soll nun einen Nachfolger erhalten.

    Share if you care.