Achte Core-Generation: Intels neue CPUs sollen 40 Prozent flotter sein

    21. August 2017, 15:52
    72 Postings

    Design der Prozessoren bleibt aber weitgehend unverändert – Erstmals sparsame Quadcores für flache Notebooks

    Intel legt bei seinen Prozessoren nach: Die achte Core-Generation soll eine deutlich gesteigerte Performance bei gleichem Stromverbrauch bringen – so verspricht es zumindest der Hersteller in der aktuellen Ankündigung seiner neuen Chips.

    Konkret spricht Intel von 40 Prozent mehr Leistung im Vergleich zu Vorgängergeneration. Damit bietet man sogar noch etwas mehr als vor einigen Monaten angekündigt, damals war noch von 30 Prozent die Rede. Unabhängige Tests, die diese Behauptung auf ihre Richtigkeit prüfen können, gibt es bislang allerdings noch nicht.

    Quadcore

    Als erstes sollen dabei die mobilen Ausführungen der achten Core-Generation erhältlich sein. Was diese besonders interessant macht: Erstmals gibt es in der sparsamen U-Reihe (15 Watt TDP) Quadcore-Prozessoren, bislang waren vier Kerne nur in der verbrauchsintensiveren H-Familie (45 Watt TDP) zu finden. Davon sollten vor allem schlanke Ultrabooks profitieren.

    intel newsroom

    Rein von der Architektur her hat sich bei der neuen Chipgeneration hingegen relativ wenig geändert. So wird denn auch mit "Kaby Lake" noch einmal derselbe Codename wie bei den letztjährigen Chips verwendet, Intel spricht hier von einem "Kaby Lake Refresh". Auch für die integrierte Grafik sind keine sonderlichen Leistungssprünge zu erwarten.

    Ausblick

    Etwas später sollen dann aber unter dem Namen "Coffee Lake" neue Chips hinzukommen, die mit sechs Kernen mehr Leistung für Gaming Notebooks bieten sollten. Und mit "Ice Lake" ist für Mitte 2018 dann wieder ein größeres Chip-Update geplant, das dann in 10nm statt den bisher genutzten 14nm gefertigt werden soll.

    Die ersten Chips der achten Core-Generation sollen ab September erhältlich sein. Entsprechend ist auch bereits für die Anfang September abgehaltene IFA die Vorstellung darauf basierender Notebooks zu erwarten. (red, 21.8.2017)

    • Der Intel Core i-8000U ist einer der ersten Chips mit dem "Kaby Lake Refresh".
      grafik: intel

      Der Intel Core i-8000U ist einer der ersten Chips mit dem "Kaby Lake Refresh".

    Share if you care.