Belgier Lampaert gewinnt

    20. August 2017, 18:03
    5 Postings

    Quick-Step-Doppelführung in Gesamtwertung, Froome Neunter

    Gruissan – Der Belgier Yves Lampaert hat am Sonntag die zweite Etappe der 72. Spanien-Radrundfahrt gewonnen. Er setzte sich nach 203,4 Kilometern von Nimes nach Gruissan in Frankreich im Sprint vor seinem italienischen Quick-Step-Kollegen Matteo Trentin sowie dem Briten Adam Blythe (Aqua Blue) durch. Die Österreicher Patrick Konrad (Bora) und Marco Haller (Katjuscha) wurden Neunter bzw. 14.

    Laempert führt eine Sekunde vor Trentin auch in der Gesamtwertung, der Italiener Daniel Oss von BMC ist mit drei Sekunden Rückstand Dritter. Konrad nimmt mit 25 Sekunden Rückstand Rang 16 ein, Haller ist weitere 18 Sekunden zurück 40. Stefan Denifl (Aqua Blue) als dritter Österreicher im Feld verlor als Tages-178. 7:28 Minuten und nimmt diesen Platz auch gesamt ein (+8:10 Min.). Tour-Favorit Christopher Froome ist Gesamt-Neunter (+21 Sekunden). Am Montag kommt die Vuelta nach Spanien. (APA, 20.8.2017)

    • In Spanien wuselt es.
      foto: apa/afp/jaime reina

      In Spanien wuselt es.

    Share if you care.