ORF 3-Themenmontag zu Prinzessin Diana mit zwei ORF-Premieren

20. August 2017, 16:02
7 Postings

"Diana – Prinzessin der Herzen" ab 20.15 Uhr, danach folgen "Diana – Eine stille Revolution" und "Britische Butler – im Dienste ihrer Majestät"

Wien – Der Themenmontag auf ORF 3 gedenkt am 21. August 2017 der vor 20 Jahren durch einen Unfall verstorbenen Prinzessin Diana und zeigt zwei neue Dokumentationen über ihren Mythos und ihre Person. In "Diana – Prinzessin der Herzen" (20.15 Uhr), der ersten Dokumentation des Abends und gleichzeitig eine ORF-Premiere, erzählt Billy Simpson die Geschichte der Diana Spencer und davon, wie sie zur Projektionsfläche für die Hoffnungen und Sehnsüchte einer ganzen Epoche wurde.

Mit ihrem Wirken als Prinzessin von Wales beschäftigt sich die nachfolgende, ebenfalls neue Dokumentation "Diana – Eine stille Revolution" (21.20 Uhr). Zu Dianas größten Lebensinhalten zählten der Einsatz für ärmere Menschen. Regisseur Jordan Hill zeigt, wie die Revolution der Lady Di die britische Königsfamilie veränderte und nachhaltig prägte.

Mit "Britische Butler – im Dienste ihrer Majestät" (22.30 Uhr) schließt der Themenmontag. Butler sind rund um die Uhr im Einsatz, meist schlecht bezahlt, aber notwendig, um das Räderwerk des königlichen Hofes am Laufen zu halten. Sie sind zu strenger Geheimhaltung verpflichtet, aber manche missbrauchen das Vertrauen ihrer royalen Vorgesetzten, geben Vertrauliches gegen viel Geld an die Presse weiter und haben dann ein Leben lang an den Konsequenzen zu tragen. In dieser Dokumentation von John Curtin berichten Diener der Königsfamilie über ihren Job. (red, 20.8.2017)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jänner 1988: Prinzessin Diana unterwegs für die Bicentennial Royal Tour in Sydney, Australien.

Share if you care.