Rad-Olympiasieger Sanchez nach positiver Dopingprobe suspendiert

17. August 2017, 16:19
39 Postings

Spanier holte 2008 in Peking Gold auf der Straße

Wien – Samuel Sanchez, Rad-Olympiasieger von Peking 2008, ist am 9. August positiv auf das verbotene Wachstumshormon GHRP-2 getestet worden. Dies teilten sein Rennstall BMC und der Radsport-Weltverband (UCI) im Donnerstag mit. Der 39-jährige Spanier wurde mit sofortiger Wirkung suspendiert und kann die Öffnung der B-Probe beantragen.

Sanchez hätte an der am Samstag in Nimes in Frankreich beginnenden Vuelta a Espana teilnehmen sollen. Laut Teammitteilung wird der Olympiasieger durch den Belgier Loic Vliegen ersetzt. Im Falle einer positiven B-Probe droht dem Spanier bei einer mehrjährigen Sperre das Karriereende. (APA, 17.8. 2017)

Share if you care.