Nazi-Panzer in England: Story-Kampagnen für "World of Tanks" angekündigt

17. August 2017, 14:28
1 Posting

F2P-Titel erhält erstmals Missionen für Einzelspieler

Der weißrussische Hersteller Wargaming hat die ersten Einzelspieler- und Koop-Kampagnen zum Panzer-Game "World of Tanks" angekündigt. In "War Stories" erleben Spieler einen alternativen Verlauf der Geschichte und müssen sich Szenarien stellen, die sich real glücklicherweise nicht zugetragen haben.

Zu den Story-geleiteten Kampagnen gehören unter anderem die Rettung Englands vor einer Panzerinvasion der Nazis im Rahmen des Zweiten Weltkriegs, ein Krieg zwischen Alliierten und Sowjets im Berlin des Kalten Krieges und eine Schlacht, die durch die Kubakrise Anfang der 1960er-Jahre ausgelöst wurde.

playstation
Trailer zu "War Stories"

Anfänger willkommen

Für Neueinsteiger wird es Trainingsmissionen geben, um für den Einzelkampf oder die kooperativen Gefechte vorbereitet zu sein. Weitere Kampagnen sollen im Laufe des Jahres hinzugefügt werden.

"World of Tanks" ist vorrangig ein kompetitives Action-Game und wird seit 2010 als Free2Play-Titel vertrieben. Mittlerweile ist das Spiel auf PC, Xbox- und Playstation-Konsolen erhältlich. (17.8.2017)

  • Artikelbild
Share if you care.