"We Happy Few": Verstörender Survival-Hit wird zum Vollpreisspiel

17. August 2017, 12:57
27 Postings

Nach erfolgreicher Early-Access-Phase wird das Spiel ausgebaut und erscheint auch für PS4

Nach Monaten in der Early-Access- und Preview-Phase wird das verstörende Survival-Game "We Happy Few" am 13. April 2018 als Vollpreisspiel im Handel erscheinen. Neben der PC- und Xbox-One-Umsetzung wird es auch eine PS4-Ausgabe geben.

Wie Hersteller Compulsion Games in einer Aussendung bekanntgab, wird das Spiel unter dem neuen Herausgeber Gearbox umfasend ausgebaut und soll bis zum Marktstart eine vollständige Kampagne mit drei spielbaren Charakteren erhalten. Zudem würden sämtliche Spielmechaniken verbessert.

gearbox software
Trailer zu "We Happy Few"

Traurige Clowns

In "We Happy Few" erwachen Spieler der Kleinstadt Wellington Wells, in der die Bevölkerung vor Freude zu zerspringen scheint. Grund dafür ist eine Droge namens "Joy" die Spieler die düstere Realität vergessen lässt. Als einer der Protagonisten setzt man die Droge ab und versucht aus der Dystopie auszubrechen. Dabei muss man sich in der prozedural generierten Welt genauso unbemerkt fortbewegen, wie anpassen und seine Kampfkünste auf die Probe stellen.

In seiner aktuellen, noch unfertigen Form konnte "We Happy Few" bereits zahlreiche Spieler begeistern und das bisherige Crowdfunding-Modell erfolgreich für sich nutzen. Besitzer der Early-Access-Fassung erhalten die Vollversion ohne zusätzliche Kosten. (zw, 17.8.2017)

  • Artikelbild
    bild: we happy few
  • Artikelbild
    bild: we happy few
  • Artikelbild
    bild: we happy few
  • Artikelbild
    bild: we happy few
  • Artikelbild
    bild: we happy few
  • Artikelbild
    bild: we happy few
Share if you care.