Hobbyentwickler lässt "Diablo 2" in "Starcraft 2" auferstehen

    17. August 2017, 11:34
    42 Postings

    Kanadischer Fan arbeitet seit drei Jahren an umfassender Modifikation und steht nun vor der Betaphase

    Für viele Blizzard-Fans ist das Action-Rollenspiel "Diablo 2" nicht nur der beste Teil der Serie, sondern auch einer der großen PC-Klassiker. Für den kanadischen Hobbyentwickler Etienne Godbout geht die Liebe zu dem Spiel sogar soweit, dass er seit drei Jahren an einer Neuauflage des Spiels arbeitet – und zwar in Form einer Modifikation für das Strategiespiel "Starcraft 2".

    Große Fortschritte

    Mittlerweile steht das Projekt "The Curse Of Tristram" kurz vor der gut spielbaren Betaversion. Für Außenstehende mag es merkwürdig erscheinen, dass Godbout ein Rollenspiel mit einer Strategiespiel-Engine umsetzen möchte und nicht mit jener der naheliegenden Fortsetzung "Diablo 3". Doch im Unterschied zu "Diablo 3" ist "Starcraft 2" gut modifizierbar und bietet Werkzeuge für die Erstellung eigener Levels und größerer Mods.

    egodbout2
    Trailer zu "The Curse Of Tristram".

    Neue Engine gesucht

    "Diablo 2" in "Starcraft 2" spielbar zu machen, ist für den Kanadier allerdings nur ein erster Schritt. Ziel ist es, das nun lauffähige Projekt in eine aktuellere Engine zu portieren und eine moderne Neuauflage des Kultspiels zu verwirklichen. Dabei hofft Godbout auf die Unterstützung der Community über eine Indiegogo-Kampagne. Wie weit das Projekt mittlerweile gediehen ist, zeigt ein Trailer zu "The Curse Of Tristram". (zw, 17.8.2017)

    • Artikelbild
      bild: the curse of tristam
    • Artikelbild
      bild: the curse of tristam
    • Artikelbild
      bild: the curse of tristam
    • Artikelbild
      bild: the curse of tristam
    Share if you care.