Nintendo Switch: Ingenieur erfindet Adapter für einhändige Spieler

16. August 2017, 10:36
12 Postings

Baupläne für 3D-Drucker von zwei verschiedenen Versionen kostenlos veröffentlicht

Der Mechatronik-Ingenieur Julio Vazquez hat zwei Aufsätze für die Joy-Con der Nintendo Switch erfunden, die körperlich beeinträchtigten Menschen eine einhändige Bedienung möglich machen. Die Baupläne hat Vazquez auf einer Website speziell für 3D-Druck veröffentlicht, wo sie gratis heruntergeladen werden können.

Erfindung für einen Freund

In der Beschreibung erklärt Vazquez den Grund für seinen Joy-Con-Adapter: Ein Freund des Ingenieurs namens Rami Wehbe verlor in Folge einer zerebrovaskulären Insuffizienz die Fähigkeit, seine rechte Hand verwenden. Da Wehbe leidenschaftlicher "Zelda: Breath of the Wild"-Spieler ist, bedeutete dies ein abruptes Ende seiner Reise durch Hyrule. Das Design der Nintendo Joy-Cons macht eine einhändige Bedienung quasi unmöglich.

vexelius
Joy-Con-Adapter für einhändige Bedienung

Vazquez baute zunächst eine Halterung, die beide Teile des Controllers direkt nebeneinander setzte. Nach einer Testphase stellte sich heraus, dass dadurch gewisse Buttons schwer zu bedienen waren. Daher feilte der Ingenieur an seinem Konzept und entwickelte einen Adapter, der die Joy-Cons in einem Winkel miteinander verband. Dadurch konnte der Spieler mit einer Hand alle verfügbaren Buttons des Controllers erreichen. Die Baupläne stellte Vazquez auf Thingiverse, wo sowohl die erste Version als auch die überarbeitete Variante heruntergeladen werden kann. (ke, 16.8.2017)

Charity-Seite AbleGamers unterstützt die Erfindung über Social Media
  • Artikelbild
    foto: julio vazquez | joy-con-adapter
Share if you care.