TV- und Radiotipps für Mittwoch, 16. August

16. August 2017, 06:00
1 Posting

Das Licht der Weisheit, Dead Man Walking, Bombenkrieg, Bozen und Venedig

17.10 DETEKTIV

Columbo: Mord nach Takten (Murder with Too Many Notes, USA 2000, Patrick McGoohan) Der berühmte Filmkomponist Findlay Crawford (Billy Connolly) ist erfolgreich – allerdings nicht ganz ehrlich. Denn seine besten Stücke lässt er sich von seinem Protegé schreiben. Als dieser genug von dem für ihn ruhmlosen Deal hat, setzt Crawford ein Finunter das Leben seines Schützlings. Sein Pech: Inspector Columbo ist mit der Lösung des Falles betraut – und fällt nicht auf das von Crawford komponierte Alibi herein. Bis 18.35, ZDF neo

18.30 MAGAZIN

Heute konkret Wer heute ein Haushaltsgerät kauft, darf zunächst Plus-Zeichen zählen. Weil die Skala zur Energieeffizienz bei Waschmaschinen, Kühlschränken und derlei dank sparsamerer Technologie nach oben hin nicht reichte, kam zu den Kategorien A bis D noch A+, A++ und so weiter dazu. Nun soll ein neues EU-Energielabel auf den Markt kommen. Bis 18.51, ORF 2

20.15 DOKUMENTATION

Bombenkrieg Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erfüllte sich der Mensch den Traum vom Fliegen. Doch bald wurde klar, dass in der Erfüllung dieses Traums auch ein Albtraum steckt: Die neu erfundenen Flugzeuge wurden bald im Krieg eingesetzt. 1937 wurde die erste Bombe abgeworfen – im Spanischen Bürgerkrieg auf das Dorf Guernica. Mehr als 200 Zivilisten starben dabei, Pablo Picasso wurde zu seinem nach dem Dorf benannten Anti-Kriegs-Gemälde inspiriert. Nur acht Jahre später markierten die Abwürfe der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki den vorläufigen Höhepunkt dieser Entwicklung. Bis 22.00, 3sat

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Nil – Fluss der Flüsse (3/3) Vom Tanasee in Äthiopien beginnt der Blaue Nil seine lange Reise durch die scheinbar endlosen Wüsten im Sudan und in Ägypten. Bis 21.15, Servus TV

20.15 DOGCONTENT

15 Dinge, die Sie über Hunde wissen müssen Hunde sind toll, das sollte wie der menschgemachte Klimawandel und die Wirkungslosigkeit von Homöopathie als Faktum anerkannt sein. Weil man über Tolles nie genug wissen kann, erklärt der deutsche Privatsender 15 mehr oder weniger wichtige Dinge über Hunde. Bis 22.15, Sat1

22.05 THRILLER

Identität (Identity, USA 2003, James Mangold) Ein Unwetter führt verschiedenste Menschen (u. a. John Cusack) in ein Motel, wo nach und nach die Köpfe rollen. Die Suche nach dem Täter in den eigenen Reihen führt auf zahlreiche Fährten, das Ende ist ebenso überraschend. Bis 23.50, Kabel eins

filmtrailerschannel

22.15 DRAMA

Dead Man Walking – Sein letzter Gang (USA/GB 1995, Tim Robbins) Seit sechs Jahren sitzt Matthew Poncelet (Sean Penn) wegen Mordes an einem jungen Pärchen im Gefängnis und wartet auf seine Hinrichtung. Zweifel an seiner Schuld bestehen nicht, obwohl er ständig beteuert, den Mord nicht begangen zu haben. Schließlich bittet er die Nonne Helen (Susan Sarandon) um geistliche Unterstützung. Aufwühlender Film mit großartigen Schauspielern. Bis 0.20, Servus TV

movieclips trailer vault

22.30 MAGAZIN

Weltjournal: Mein Bozen Reporterin Ines Pedoth ist als Teil einer deutschsprachigen Familie in der Hauptstadt Südtirols aufgewachsen und hat an einem italienischsprachigen Gymnasium maturiert. Sie zeigt ihre Heimat – eine Stadt mit hoher Lebensqualität und verschiedenen Sprachgruppen, die teils nebeneinander her, teils miteinander leben. Bis 23.00, ORF 2

23.00 REPORTAGE

Weltjournal +: Venedig – Die Tourismus-Welle 30 Millionen Urlauber besuchen jedes Jahr die italienische Lagunenstadt mit ihren 177 Kanälen und mehr als 300 Brücken. Für die Venezianer macht dies das Leben nicht einfach: Die Lebenserhaltungskosten sind dreimal so hoch wie in umliegenden Orten, die Einwohnerzahl hat sich in den vergangenen Jahren halbiert – kaum jemand kann sich die überhöhten Wohnungspreise noch leisten. Die noch verbliebenen Bewohner versuchen, die Tourismuswelle auf ein vertretbares Maß einzudämmen. Bis 23.50, ORF 2

23.20 ROADTRIP

Easy Rider (USA 1969, Dennis Hopper) Das legendäre Chopper-Roadmovie über das Lebensgefühl der 1960er-Jahre. Konservative Menschen treffen auf Freigeister und können das Anderssein nicht ertragen. Themen wie dieses werden angeschnitten, aber nicht präzisiert. Die scharfen Szenenübergänge und die langen Landschaftsaufnahmen mit passender Musik von Peter Fonda inspirieren Musikvideos noch lange. Bis 0.55, SRF 2

filmklassiker

0.25 BEZIEHUNGSSTUDIE

Das Licht der Weisheit (La Sapienza, F 2014, Eugène Green) Aliénor und ihr Mann Alexandre haben nicht viel zu lachen in ihrem Leben. Doch dann treffen sie im Urlaub in Italien Lavinia und Goffredo. Eine Begegnung, die verändert. Bis 2.20, BR

kinolorber

(Sebastian Fellner, 16.8.2017)

Radio-Tipps

11.05 LESUNG

Radiogeschichten: Billy the Kid von William Golding. Aus dem Englischen von Hermann Stiehl. Gelesen von Michael Rotschopf. Gestaltung: Stefanie Zussner. Der verträumte Billy freut sich auf seine ersten Schultage, um sich dort mit anderen Schülern zu prügeln. Bis 11.57, Ö1

17.30 RELIGION

Perspektiven – Islam-Ausstellung auf der Schallaburg In acht Kapiteln behandelt die aktuelle Ausstellung zum Islam auf der Schallaburg aktuelle Fragen, historische Entwicklungen und Perspektiven die Religion. Bis 18.00, Radio Klassik Stephansdom

18.25 MAGAZIN

Journal-Panorama: Darknet Im dunklen Teil des Internets handeln Kriminelle mit Drogen, Waffen und Kinderpornografie. Aber auch Dissidenten sucht dort Zuflucht. Polizeibehörden auf der ganzen Welt gelangen in letzter Zeit Schläge gegen illegale Handelsbörse im Darknet. Doch die Anonymität des dunklen Netzes zieht auch Schutzsuchende an. Bis 18.55, Ö1

19.05 STERIL

Dimensionen – die Welt der Wissenschaft: Gesundheit ohne Keime? Dass weite Teile der Welt von verheerenden Seuchen in den letzten Jahrzehnten verschont geblieben sind, ist hohen Hygienestandards zu verdanken. Aber Antibiotika, Desinfektions- und Putzmittel können auch schaden. Bis 19.30, Ö1

21.00 GESPRÄCH

Salzburger Nachtstudio Der Mensch will sich gut fühlen und tut dafür auch Böses. Der Neurowissenschafter Joachim Bauer erforscht, wie soziale Erfahrungen auf das Gehirn des Menschen wirken. Elisabeth J. Nöstlinger diskutiert dazu mit Bauer, Philosophin Svenja Flaßpöhler, Künstlerin Shirin Neshat, Festspiel-Chefin Helga Rabl-Stadler und Kulturmanager Marcus Hinterhäuser. Bis 21.55, Ö1



Share if you care.