TV- und Radiotipps für Montag, 14. August

Video14. August 2017, 06:00
1 Posting

Sommergespräche mit Ingrid Felipe, Elvis und das Mädchen aus Wien, Pro und Contra, Herr der Fliegen, ein Fisch namens Wanda, die innere Sicherheit und 12 Tage, 12 Nächste in Damaskus

21.05 MAGAZIN

Sommergespräche: Tarik Leitner im Gespräch mit Ingrid Felipe Für die Grünen ist 2017 kein leichtes Jahr. Der Ausschluss der Parteijugend, der Rücktritt von Eva Glawischnig und der Austritt von Peter Pilz stießen die Partei in eine Krise, die den Wahlkampf erschwert. Geklärt gehört nun, wie sich die Partei positionieren möchte, welche Themen mit Felipe als neue Parteichefin in den Vordergrund rücken und wie sie die Partei aus Tirol führen möchte. Bis 22.00, ORF2

orf

22.30 DOKUMENTATION

Elvis und das Mädchen aus Wien Die Jüdin Trude Forsher wurde von den Nationalsozialisten aus Wien vertrieben. Sie floh vor dem Zweiten Weltkrieg in die Vereinigten Staaten. In den 50er-Jahren wurde sie zur Sekräterin von Elvis Presley und erlebte seinen Aufstieg als eine seiner persönlichsten Vertrauten aus nächster Nähe mit. Ihr Sohn James Forsher begibt sich in Wien und in den USA auf eine Spurensuche, um die gemeinsame Geschichte von Presley und Forsher zu erzählen. Bis 23.30, ORF2

22.40 TALK

Pro und Contra: Chem-Trails Kondensstreifen seien nicht die normalen Abgase von Flugzeugen, sondern absichtlich in die Atmosphäre gesetzte Chemikalien, um Mensch und Natur zu beeinflussen. Diese Verschwörungstheorie ist als "Chemtrails" bekannt geworden. Im Studio diskutieren Physiker Werner Gruber und Luft- und Raumfahrttechniker Franz Miller. Letzterer behauptet, Chemtrails wären real und würden existieren, um Wetter, Gesundheit und das menschliche Bewusstsein zu kontrollieren. Alzheimer, Demenz und Autismus seien darauf zurückzuführen. Bis 23.30, Puls4

22.50 ÜBERLEBENSKÄMPFER

Herr der Fliegen (Lord of the Flies, GB 1963, Peter Brook) Gestrandet auf einer unbewohnten Insel streifen die Jungspunde ihre zivilisatorische Haut ab und fletschen die Zähne. Der Mensch ist ein Tier, nach William Goldings Roman mit kleinem Budget, aber großem Können verfilmt. Bis 0.15, Arte

theloftcinema

22.55 KLASSIKER

Ein Fisch namens Wanda (A Fish Called Wanda, GB 1987, Charles Crichton) Ein steifer, gehemmter Rechtsanwalt (John Cleese) verliebt sich in die Anführerin (Jamie Lee Curtis) einer Bankräubertruppe. Sympathisch altmodisch und immer wieder nett anzuschauen: das Bündnis zwischen klassischem Britenhumor und amerikanischer Geschmacklosigkeit. Bis 0.45, SRF Zwei

mgm row channel

0.45 TERRORZELLEN

Die innere Sicherheit (D 2000, Christian Petzold) Normalität ist für Jeanne (Julia Hummer) ein Fremdwort – ihre Eltern (Barbara Auer, Richy Müller) leben im terroristischen Untergrund. Über die Doppelmoral vermeintlicher Weltverbesserer – und das Erwachsenwerden unter diesen Umständen. Deutscher Filmpreis für Petzold. Bis 2.30, MDR

alleskino

0.00 DOKUMENTATION

12 Tage, 12 Nächte in Damaskus Die kurdisch-syrische Journalistin Roshak Ahmad dokumentierte einen zwölf Tage und zwölf Nächte dauernden Häuserkampf zwischen einer Truppe von Widerstandskämpfern und Präsident Baschar al-Assads Scharfschützen in Damaskus. Dabei begleitet sie selbst die Rebellen, eine Gruppe von ehemaligen Studenten, Büroangestellten und Händlern, angeführt von Abu Omar. Ein filmisches Tagebuch. Bis 0.45, ARD

8.55 MAGAZIN

Vom Leben der Natur: Warzige Zeitgenossen mit Seltenheitswert Die Kreuzkröte gilt als die am stärksten gefährdete Amphibienart Österreichs. Da sie nachtaktiv ist, sucht sie Lebensräume mit lockeren Böden, um sich tagsüber zu vergraben. Erster Teil: vom kleinen, aber schnellen Tier. Mo-Fr, bis 9.00, Ö1

9.05 WISSEN

Radiokolleg Themen des Radiokollegs: 1) "Geld frisst die Welt": von der sinkenden Selbstverständlichkeit des Geldes, Wiederholung des Zeitdokuments aus dem Jahre 1996. 2) "Die Welt als Narrenschiff": von den Bildererzählungen des malers Pieter Bruegel. 3) "Rolle rückwärts": über Elvis Presley, dem König des Rock ‘n‘ Roll. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

17.55 MAGAZIN

Betrifft: Geschichte – Trojanische Helden und kalte Krieger Der Krieg scheint Teil der Natur des Menschen zu sein, denn blickt man zurück, ist Frieden eher Ausnahmezustand als Norm. Über die Kriege der Vergangenheit und ihre zahlreichen Protagonisten. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

  • Trude Forsher war eine von Elvis Presleys engsten Vertrauten. In "Elvis und das Mädchen aus Wien" (22.30, ORF2) wird sie unter anderem von ihrem Sohn porträtiert.

    Trude Forsher war eine von Elvis Presleys engsten Vertrauten. In "Elvis und das Mädchen aus Wien" (22.30, ORF2) wird sie unter anderem von ihrem Sohn porträtiert.

Share if you care.