Meg Ryan verkaufte 380-Quadratmeter-Loft in Soho

Ansichtssache15. August 2017, 09:00
97 Postings

Die Schauspielerin ist schon ein richtiger Profi im Umbauen von Eigenheimen

"Queen of the Flippers" wird Meg Ryan nur noch genannt: Die Schauspielerin ist schon ein richtiger Profi im Umbauen von Eigenheimen.

bild: the corcoran group

Eine Loftwohnung im trendigen New Yorker Stadtteil Soho – wer hätte die nicht gerne? Zumal dieses Exemplar hier auch eine berühmte Vorbesitzerin hat – die Schauspielerin Meg Ryan, bekannt u.a. aus "Harry und Sally", "Schlaflos in Seattle" oder "E-Mail für dich", und in den 1990er-Jahren eine der bestbezahlen Schauspielerinnen der Welt.

1
bild: the corcoran group

Die mit rund 380 Quadratmetern sehr großzügig bemessene Loftwohnung in der Mercer Street wurde von Ryan im Februar für 10,9 Millionen Dollar angeboten. Mit dem Verkauf wurde die Corcoran Group beauftragt.

2
bild: the corcoran group

Laut Medienberichten hatte Ryan die Wohnung 2013 für acht Millionen Dollar vom Vorbesitzer, ihrem Schauspielerkollegen Hank Azaria, gekauft und anschließend nach eigenen Plänen umbauen lassen. Die Schauspielerin lebte dann hier drei Jahre lang.

3
bild: the corcoran group

Ryan liebt es offenbar, Immobilien zu erwerben und sie zu "Meg-anizen", wie sie dem Magazin "Architectural Digest" einmal verriet. Mehrere ihrer Wohnungen wurden in dem Magazin bereits präsentiert, so auch das Loft in Soho erst im Frühjahr.

4
bild: the corcoran group

Ryan hat hier alles komplett umgestalten lassen. Unter anderem war der jetzige "Dining Room" zuvor der "Master Bedroom". Außerdem hat sie die Küche wesentlich vergrößern und eine Vielzahl an Schränken einbauen lassen.

5
bild: the corcoran group

Es hat sich ausgezahlt: Schon im Mai war die Traumwohnung verkauft – allerdings ging Ryan noch ein wenig mit dem Preis runter. 9,85 Millionen Dollar zahlte der aktuelle Besitzer schlussendlich dafür, ist auf TopTenRealEstateDeals.com zu lesen. Dort wird Ryan übrigens nur noch "Queen of the flippers" genannt, weil sie ...

6
bild: the corcoran group

... mittlerweile schon wieder eine neue Apartmentwohnung in New York erworben haben soll, die sie "Meganizen" und dann teurer weiterverkaufen will. "Flipping" heißt das im US-amerikanischen Fachjargon. Wir dürfen gespannt sein. (red, 15.8.2017)

Weiterlesen

Wohnen wie der kleine Donald: Trumps Elternhaus auf Airbnb

Früheres Zuhause von Eva Gabor und Audrey Hepburn zu haben

Früheres Schloss von Gianfranco Ferré in Italien zu haben

7
    Share if you care.