Nein, dieses chinesische "Terminator"-Game ist kein "Battlegrounds"-Klon

11. August 2017, 10:50
9 Postings

Medien und Fans kritisieren Spiel nicht ganz zurecht als Kopie des Battle-Royale-Shooters

Es war nur eine Frage der Zeit, bis das immens populäre Erfolgsrezept des Battle-Royale-Shooters "PlayerUnknown's Battlegrounds" von anderen Entwicklern übernommen wird. Der chinesische Hersteller NetEase hat offenbar nicht lange gefackelt und sich bei seinem kommenden, offiziell lizenzierten Mobile-Shooter "Terminator 2 Judgment Day Videogame" gleich direkt am "Battlegrounds"-Design orientiert. Nachdem Branchenanalyst Daniel Ahmad Screenshots veröffentlicht hatte, die das offensichtlich kopierte Menü und Interface zeigten, wurde das "Terminator"-Spiel in westlichen Medien und in Foren gleich als "Battlegrounds"-Klon verschrien. Doch bei genauerer Betrachtung wird man mit dieser Bezeichnung dem Projekt nicht gerecht.

mike fringe
Sagen Sie niemals "Battlegrounds" dazu!

Tag der Abrechnung

Zwar nimmt "Terminator 2 Judgment Day Videogame" tatsächlich Designanleihen an "Battlegrounds", doch andererseits unterscheiden sich die Spiele dem ersten Gameplay-Trailer zufolge inhaltlich sehr stark von einander. So lässt NetEase bis zu 48 Spieler auf einer Wüstenkarte in die Schlacht ziehen, aber nicht nur gegeneinander sondern auch gegen ein Heer an Robotern und Maschinen kämpfen. Mit dem Battle-Royale-Prinzip, bei dem sich Spieler bis zum letzten Überlebenden die Köpfe einschlagen, hat dies nicht mehr viel zu tun. Anstelle dessen ballert man sich offenbar durch eine Schar an stählernen Ungetümen, die sowohl aus "Terminator" als auch Werken wie "Transformers" oder "Titanfall" stammen könnten.

Ob das "Terminator 2"-Game auch im Westen erscheinen wird, ist bisher nicht bekannt. Für kommende Woche ist der Marktstart in China angesetzt. (red, 11.8.2017)

wirspielen
So spielt sich "Battlegrounds"
  • Artikelbild
    foto: terminator 2 judgement day videogame
Share if you care.