Neun Tote bei Gewaltausbruch in mexikanischem Gefängnis

11. August 2017, 07:43
1 Posting

Verfeindete Gruppen gehen aufeinander los

Mexiko-Stadt – Bei Kämpfen verfeindeter Gruppen in einem mexikanischen Gefängnis sind am Donnerstag neun Menschen getötet worden. Die Bandenmitglieder seien in der Haftanstalt in Reynosa mit Knüppeln, Steinen und Stichwaffen aufeinander losgegangen, teilten die Behörden im nordöstlichen Bundesstaat Tamaulipas mit. Die Polizei habe die Lage mit Schüssen in die Luft wieder unter Kontrolle gebracht.

In Mexikos Gefängnissen kommt es immer wieder zu Gewaltexzessen. Im Juli wurden bei einem Bandenkrieg in einem Gefängnis in der Küstenstadt Acapulco 28 Häftlinge getötet. Im Februar 2016 waren bei einer von verfeindeten Mitgliedern eines Drogenkartells angezettelten Gefängnisrevolte im Bundesstaat Nuevo Leon 49 Menschen getötet worden. (APA, 11.8.2017)

Share if you care.