Wiesberger startete mit 73er-Runde in PGA Championship

10. August 2017, 21:43
4 Postings

US-Star Spieth benötigte 72 Schläge

Bernd Wiesberger ist am Donnerstag mit einer 73er-Runde und somit zwei Schlägen über dem Platzstandard in die PGA Championship in Charlotte gestartet. Der Weltranglisten-32. aus dem Burgenland lag mit diesem Score vorerst im Mittelfeld beim letzten Major-Turnier des Jahres, wobei einige Spieler ihre Auftaktrunde noch nicht begonnen hatten.

Wiesberger schaffte bereits am zweiten Loch das erste von insgesamt drei Birdies, weitere folgten auf den Bahnen 12 und 15. Doch fünf Bogeys – auf den Löchern 4, 9, 11, 14 und 17 – brachten den 31-Jährigen um ein besseres Ergebnis. British-Open-Sieger Jordan Spieth benötigte 72 Schläge. Der 24-jährige Texaner, der 2015 bereits das Masters und die US Open für sich entschieden hatte, könnte mit einem Triumph in Charlotte als bisher jüngster Profigolfer alle vier Major-Turniere gewinnen. (APA, 10.8.2017)

Share if you care.