Historischer Kalender – 12. August

12. August 2017, 00:00
posten

1687 – In der Schlacht bei Mohacs in Südungarn besiegen die Österreicher die Türken und erobern Siebenbürgen Ende der Türkenherrschaft in Ungarn.

1812 – Die erste Zahnradbahn nimmt in England den Betrieb auf. Sie verbindet zum Kohletransport eine Kohlenzeche in Middleton mit Leeds.

1857 – China muss Teile der nördlichen Mandschurei an Russland abtreten, das dort drei Jahre später die Stadt Wladiwostok gründet.

1897 – In seiner Enzyklika "Augustissimae virginis Mariae" empfiehlt Papst Leo XIII. jeder kirchlichen Gemeinde die Bildung einer Rosenkranzgemeinschaft, um durch Beten des Rosenkranzes die Frömmigkeit zu fördern.

1912 – In Nanking gründet der Arzt und frühere provisorische Präsident Chinas, Sun Yat-sen (Sun Zhongshan) (1866-1925) die chinesische Nationalpartei (Kuomintang) als Zusammenschluss der Revolutionären Liga mit vier liberalen Gruppen. Nach der im Oktober 1911 ausgebrochenen Revolution und der erzwungenen Abdankung der seit 1644 regierenden Mandschu-Kaiserdynastie (Qing-Dynastie) hatte Sun Yat-sen die Republik China ausgerufen, hatte jedoch dem Militärmachthaber Marschall Yuan Shikai weichen müssen.

1922 – "Das Salzburger große Welttheater" von Hugo von Hofmannsthal, als Nachdichtung von Calderons "Das große Welttheater", wird unter der Regie von Max Reinhardt in der Salzburger Kollegienkirche uraufgeführt.

1942 – Zweiter Weltkrieg: Der britische Premier Winston Churchill informiert Sowjet-Diktator Josef Stalin während der Moskauer Konferenz über die Invasionsabsichten der West-Alliierten in Nordwestafrika.

1962 – Der sowjetische Kosmonaut Pawel Popowitsch startet an Bord der "Wostok-4" in den Weltraum, genau 24 Stunden nach "Wostok-3" mit Andrijan Nikolajew. Damit befinden sich erstmals zwei bemannte Raumfahrzeuge gleichzeitig in einer Erdumlaufbahn.

1977 – Die Raumfähre "Enterprise" besteht in Kalifornien ihren ersten freien Testflug.

1987 – Zur Zurückweisung der vom Jüdischen Weltkongress (WJC) gegen Bundespräsident Kurt Waldheim erhobenen Vorwürfe gibt das Außenministerium ein "Weißbuch" heraus und setzt drei "Sonderbotschafter" ein: Ex-Außenminister Karl Gruber und die ehemaligen Widerstandskämpfer Fritz Molden und Hans Reichmann. Die Bundesregierung beschließt die Bildung einer internationalen Militärhistorikerkommission unter Leitung des Schweizers Hans-Rudolf Kurz.

2007 – Der Wiener Filmregisseur Franz Antel, eine der prägenden Gestalten des heimischen Nachkriegskinos und nicht unumstrittener Altmeister des Unterhaltungsfilms, stirbt 94-jährig. Den heimischen Film prägte er seit den 1950er Jahren mit Streifen wie "Hallo Dienstmann", "Der alte Sünder" und "Kaiserwalzer", den größten Erfolg erzielte er jedoch mit der 1981 gestarteten "Bockerer"-Serie.

Geburtstage

Christoph Wilhelm Hufeland, dt. Arzt (1762-1836)

Erwin Schrödinger, öst. Physiker/NP 1933 (1887-1961)

Samuel Fuller, US-Filmregisseur (1912-1997)

Humphrey Atkins, brit. Politiker (1922-1996)

Sirikit, Königin von Thailand (1932- )

Wolfram Paulus, öst. Filmregisseur (1957- )

Todestage

Henry Fonda, US-Filmschauspieler (1905-1982)

John Cage, US-Komponist (1912-1992)

Franz Antel, öst. Filmregisseur/Autor (1913-2007)

Pavle Zidar, slowenischer Schriftsteller (1932-1992)

(APA, 12.8.2017)

Share if you care.