Lego tauscht nach wenigen Monaten Chef aus

10. August 2017, 14:49
7 Postings

Der Brite Padda, erster Ausländer in der rund 85-jährigen Geschichte des dänischen Herstellers, wird künftig Berater

Kopenhagen – Lego wechselt nach nur acht Monaten seinen Chef aus und setzt wieder auf einen Dänen an der Spitze des Spielzeugkonzerns. Der 61-jährige Brite Bali Padda werde durch den zehn Jahre jüngeren ehemaligen Chef des dänischen Industrieunternehmens Danfoss, Niels B. Christiansen, ersetzt, teilte Lego am Donnerstag mit. Wie bei seinem vorherigen Arbeitgeber soll Christiansen den Umsatz ausbauen und die Digitalisierung vorantreiben. Padda hatte erst zum Jahreswechsel als erster Ausländer in der rund 85-jährigen Geschichte des dänischen Herstellers von Plastikbausteinen das Amt an der Spitze übernommen.

Lego konkurriert mit Barbiepuppen-Hersteller Mattel mittlerweile um die Marktführerschaft auf dem Spielzeugmarkt. Nach einem Zuwachs von 25 Prozent im Jahr 2015 kletterte der Umsatz im vergangenen Jahr aber nur noch um sechs Prozent auf umgerechnet rund 5,1 Milliarden Euro. Wachstumstreiber in den vergangenen Jahren waren vor allem Lizenzprodukte zu Filmen wie Star Wars, Harry Potter und Indiana Jones. Padda werde bei Lego künftig eine Beraterrolle übernehmen. (Reuters, 10.8.2017)

Share if you care.