Unfall: Feichtner und Konradsheim schwer verletzt

10. August 2017, 10:43
9 Postings

Die ehemaligen Eishockey-Nationalteamspieler wurden in künstlichen Tiefschlaf versetzt

Wien/Zell am See – Die ehemaligen Eishockey-Nationalteamspieler Alexander Feichtner (28) und Corin Konradsheim (23) sind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Laut Medienberichten war das Auto der beiden in der Nacht auf Dienstag in Altmünster (OÖ) frontal mit einem anderen Wagen zusammengeprallt.

Ihr aktueller Club, der EK Zell, gab mit großer Betroffenheit bekannt, dass das Duo in umliegende Krankenhäuser eingeliefert worden sei. Beide wurden in künstlichen Tiefschlaf versetzt. Über den Unfallhergang und den aktuellen Gesundheitszustand könne man aber keine Angaben machen, hieß es weiter. (APA; 10.8.2017)

Share if you care.