Hütter kassiert bittere Pleite in der Liga

10. August 2017, 00:10
15 Postings

0:4-Heimpleite mit YB Bern gegen Lokalrivalen Thun

Bern – Trainer Adi Hütter hat mit Young Boys Bern am Mittwochabend in der Schweizer Fußball-Meisterschaft eine empfindliche Niederlage kassiert. Der Tabellenführer musste sich dem Kantonsrivalen FC Thun zu Hause mit 0:4 (0:3) geschlagen geben. Mittelfeldspieler Thorsten Schick kam bei den Young Boys, die kommende Woche in der Champions-League-Qualifikation auf ZSKA Moskau treffen, nicht zum Einsatz.

Serienmeister FC Basel empfängt am Donnerstag (20.00 Uhr) Schlusslicht Grasshoppers Zürich. ÖFB-Stürmer Marco Djuricin fehlt den Zürchern verletzungsbedingt. (APA; 10.8.2017)

Share if you care.