"Project 1v1": "Borderlands"-Macher bringen neuen Sci-Fi-Shooter

10. August 2017, 09:19
9 Postings

Soll Elemente aus Sammelkartenspielen übernehmen und mit "Overwatch" konkurrieren

"Project 1v1" heißt der neue First-Person-Shooter der "Borderlands"-Macher Gearbox. Die Ankündigung des langerwarteten dritten Teils der Erfolgsreihe bleibt somit vorerst aus. Der neue Titel kombiniert die Action von FPS mit den strategischen Elementen von Sammelkartenspielen, so der Hersteller. Ein erstes Artwork deutet auf ein Sci-Fi-Setting hin.

Top-secret

Bisher sind nicht viele Informationen bekanntgegeben worden – auf der Website des Spiels wird das Projekt als Top-secret bezeichnet. Allerdings findet in diesem Sommer noch eine Art Closed-Beta statt, für die man sich momentan noch anmelden kann. Diese beinhaltet drei Modi: In "Ranked" werden zwei Spieler mit ähnlichem Rang zusammengewürfelt, wobei der Gewinner Erfahrungspunkte sammelt und Loot-Kisten einheimst, in dem neue Sammelkarten stecken. Wer ein lockeres Match gegen einen Freund bestreiten will, kann dies in "Challenge" tun. "Arena" lässt Spieler nacheinander gegen den aktuellen Champion antreten – der Gewinner wird dann zum neuen Meister gekrönt.

battleborn
"Battleborn" Trailer

Ein Erscheinungsdatum oder Gameplay-Ausschnitte sind noch nicht verfügbar. Die Frage bleibt also offen, wann sich Gearbox schließlich "Borderlands 3" widmet. Seit 2014 warten Fans bereits auf einen nächsten Ableger. Ein ähnliches Konzept wie "Project 1v1" versuchte der Hersteller 2016 mit "Battleborn" umzusetzen, das jedoch beim Release von "Overwatch" den Großteil der Spielerschaft verlor. (ke, 10.8.2017)

  • Artikelbild
    foto: project 1v1
Share if you care.