Home: Googles Echo-Konkurrent startet in Deutschland

    9. August 2017, 10:34
    24 Postings

    Österreich wird hingegen vorerst nicht beliefert – Etwas billiger als Echo, neue lokale Services hinzugekommen

    Google löst ein vor wenigen gegebenes Versprechen ein: Der smarte Lautsprecher Google Home ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Um 149 Euro ist das Gerät sowohl im Google Store als auch bei zahlreichen Händlern wie Cyberport oder Saturn erhältlich.

    Home spricht Deutsch

    Parallel zum Marktstart unterstützt Google Home jetzt auch offiziell die deutsche Spracherkennung sowie -ausgabe. Parallel dazu wurden auch lokale Dienste angebunden, so werden beispielsweise Nachrichten von der Tagesschau oder auch n-tv geliefert.

    In der Funktionalität ähnelt das Gerät stark jener von Amazons Alexa, auch wenn es spezifische Unterschiede gibt. So ist Google oft bei Wissensfragen besser, und kann auch Videos auf einem mit einem Chromecast versehenen Fernseher starten. Umgekehrt gibt es für den Echo ein breiteres Angebot an Drittservices.

    Preislich platziert sich Home bei ähnlicher Ausstattung etwas unter dem großen Echo, der mit einem Listenpreis von 179 Euro geführt wird. Allerdings wird ist der Echo über Aktionen oft billiger zu haben.

    Österreich?

    Über einen Marktstart in Österreich ist derzeit noch nichts bekannt. Auf entsprechende Nachfragen betonte Google in der Vergangenheit, dass man Home ganz bewusst nur sehr langsam in weiteren Ländern verfügbar mache. So gebe es bei der Sprachinteraktion selbst in Ländern mit derselben Sprache diffizile Unterschiede, auf die man die Software anpassen müsse, um hier die Nutzer nicht zu frustrieren. (apo, 9.8.2017)

    • Google Home spricht Deutsch.
      foto: google

      Google Home spricht Deutsch.

    Share if you care.