Rehe stießen Mofafahrer und Radlerin in Oberösterreich um

    9. August 2017, 09:46
    49 Postings

    Wildtiere sprangen plötzlich auf die Fahrbahn

    Scharten/Sierning bei Steyr – Wildwechsel am eigenen Leib erfuhren ein Mofafahrer in Scharten (Bezirk Eferding) und eine Radlerin in Sierning (Bezirk Steyr-Land) am Dienstagabend. Beide wurden jeweils von einem Reh, das plötzlich auf die Fahrbahn sprang, umgerissen und verletzten sich, teilte die oberösterreichische Polizei am Mittwoch mit.

    Der 37-Jährige fuhr auf der Wallerner Straße in Scharten, als gegen 22.00 Uhr plötzlich das Tier gegen sein Fahrzeug prallte. Die 53-Jährige radelte auf der Gemeindestraße Brandstatt Richtung Sierning, wo sich auf beiden Seiten der Straße Maisfelder befinden. Das Reh wollte von rechts über die Fahrbahn wechseln und stieß die Frau um. Die Tiere setzten unbeirrt und wohl auch unverletzt ihren Weg fort, die beiden Unfallopfer wurden ins Spital gebracht. (APA, 9.8.2017)

    • Bei plötzlichen Wildwechseln wurden ein Mofafahrer und eine Radlerin in Oberösterreich verletzt.
      foto: begsteiger keg

      Bei plötzlichen Wildwechseln wurden ein Mofafahrer und eine Radlerin in Oberösterreich verletzt.

    Share if you care.