Kaufprämie für Dieselautos: Österreicher vorerst vertröstet

8. August 2017, 18:22
547 Postings

Der VW-Konzern will beim Neuwagenkauf künftig einen kräftigen Preisnachlass gewähren. Österreichische Kunden wurden vorerst vertröstet

Wolfsburg – Er bewegt sich doch. Zwar noch nicht in Österreich, aber in Deutschland bietet der Volkswagen-Konzern Besitzern älterer Dieselwagen beim Neuwagenkauf bis zu 10.000 Euro Umstiegsprämie. Die Konzernmarken VW, Audi, Porsche und Škoda stellten am Dienstag sogenannte Umweltprämien für neue Diesel und Benziner in Aussicht.

Nicht in Österreich

Österreichische VW-Fahrer vertröstet der Sprecher des Importeurs Porsche Austria, Richard Mieling. Das Angebot sei vorerst auf Deutschland begrenzt. Ob und in welcher Form in Österreich Prämien angeboten würden, werde derzeit verhandelt. Eine Entscheidung solle demnächst fallen.

Das Angebot gilt für sämtliche Marken von Diesel-Pkws der Schadstoffklassen Euro 4 und älter – und zwar bis Ende des Jahres. Nach Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes sind auf deutschen Straßen noch rund 6,4 Millionen alte Dieselautos unterwegs.

Mehr Verkäufe

Angenehmer Nebeneffekt für den durch großangelegte Abgasmanipulationen in Verruf geratenen Konzern: Die Kaufprämien werden den Absatz ankurbeln. Der Absatz von Dieselwagen stockt, im Juli sind die Dieselneuzulassungen um zwölf Prozent eingebrochen.

Dieser Rückgang geht weit über die übliche Sommerflaute hinaus. Mit der Prämie verfolgt Volkswagen daher ein zweites Ziel: Man will den Diesel retten. "Volkswagen ist davon überzeugt, dass saubere und effiziente Dieselmotoren mit modernsten Abgasreinigungssystemen eine unverzichtbare Antriebstechnologie sind, um CO2-Emissionsziele zu erreichen", erklärte VW-Vertriebschef Jürgen Stackmann.

Bis zu 10.000 Euro

Je nach Fahrzeugkategorie beträgt die Gutschrift zwischen 2.000 und 10.000 Euro. Für einen VW-Golf oder Tiguan werden 5.000 Euro geboten, bei Audi belaufen sich die Preisnachlässe auf 3.000 bis 10.000 Euro. Die Edelmarke Porsche bietet beim Kauf eines seiner drei SUV-Modelle 5.000 Euro Rabatt europaweit an.

Schafft sich ein Kunde ein Erdgas-, Hybrid- oder Elektroauto an, erhöht sich die Prämie von Audi und VW um eine "Zukunftsprämie". Sie ist gestaffelt von 1.000 bis 2.380 Euro und wird zusätzlich zur staatlichen Kaufprämie gewährt, teilte das Unternehmen mit.

Volkswagen zieht mit der Aktion "Umwelt- und Zukunftsprogramm" nach. Anlässlich des Autogipfels in Berlin vorige Woche hatten bereits Ford, Toyota und Daimler Umstiegsprämien für ältere Dieselautos angekündigt. BMW stellte bis zu 2.000 Euro Prämie in Aussicht.

Tausch nur für ältere Modelle

Eingetauscht werden können Dieselautos der Schadstoffnorm Euro 4 (und älter) und vor allem nicht nur VW, sondern auch solche von anderen Herstellern. "Entscheidet sich der Kunde für die Prämie, wird sein Altfahrzeug stillgelegt und verschrottet", hieß es am Dienstag. Für Euro-5- und Euro-6-Diesel hat die deutsche Autoindustrie die Nachrüstung per Software-Update zugesagt. Ob neue Software ausreicht, um das Problem zu hohen Stickoxidausstoßes (NOx) zu lösen, ist unter Experten und Umweltverbände umstritten. (8.8.2017, ung, AFP, Reuters)

  • Mit der Kaufprämie dürfte der Warenumschlag im Auslieferungsturm des VW-Konzerns in Wolfsburg deutlich beschleunigt werden.
    foto: der standard / fabian bimmer

    Mit der Kaufprämie dürfte der Warenumschlag im Auslieferungsturm des VW-Konzerns in Wolfsburg deutlich beschleunigt werden.

Share if you care.