Morgen-Update für Dienstag, den 8.8.2017: Sommergespräch mit Strolz, Südafrika und wie große Konzerne Gewinne minimal versteuern

8. August 2017, 07:03
posten

Guten Morgen! Hier die wichtigsten Nachrichten auf einen Blick

[Sommergespräch] Neos-Chef Matthias Strolz will Beschränkung der Amtszeit für Politiker

[Inland] Barbara Rosenkranz verlässt die FPÖ und tritt für Karl Schnell an

[International] Südafrika: Die Abgeordneten im Parlament dürfen anonym über ein Misstrauensvotum gegen Präsident Jacob Zuma abstimmen.

Michael Moore am Broadway: Die One-Man-Show des Trump-Verstehers

[Wirtschaft] Steuersparmodelle à la Microsoft und Nike. Wie Konzerne ihre Gewinne global nur minimal versteuern

[Lifestyle] Wien probiert Kopenhagen: E-Bike-Nachrüstsatz beim Radsommer testen

[Wissenschaft] Eine internationale Vergleichsstudie zeigt, dass sogar Atheisten unbegründete negative Vorurteile über ihresgleichen haben

[Wetter] Der Dienstag beginnt im Süden und Osten mit hochnebelartigen Wolkenfeldern, die im Tagesverlauf allmählich auflockern. Am Nachmittag setzt sich mehr und mehr die Sonne durch. Sonst scheint sie von der Früh weg, in der zweiten Tageshälfte bilden sich dann im Westen teils kräftige Gewitter. Maximal 24 bis 34 Grad

[Zum Tag] Der Schweizer Tennisspieler Roger Federer feiert heute seinen 36. Geburtstag. Er befindet sich auf der Weltrangliste derzeit auf Platz 3. Hier ein Artikel über sein Comeback dieses Jahr.

  • Artikelbild
    Share if you care.