Historischer Kalender – 11. August

11. August 2017, 00:00
posten

117 – Das syrische Heer ruft Hadrian (Publius Aelius Hadrianus), den römischen Statthalter in Antiochien, nach dem Tode seines Adoptivvaters Trajan zum römischen Kaiser aus.

1647 – Petrus Stuyvesant wird Generaldirektor der Niederländischen Westindien-Kompanie.

1712 – Im Frieden von Aarau gewinnen nach dem Toggenburgerkrieg die protestantischen Schweizer Kantone, namentlich Zürich und Bern, gegenüber den katholischen das Übergewicht in der "Gemeinen Herrschaft".

1792 – Auf seiner Expedition entlang der nordwestlichen Pazifikküste des amerikanischen Kontinents segelt US-Kapitän Robert Gray in die Mündung eines Flusses, den er nach seinem Schiff "Columbia" Columbia River nennt und für die USA in Besitz nimmt.

1792 – Frankreichs Gesetzgebende Versammlung beschließt die Wahl eines Nationalkonvents durch alle Franzosen über 21 Jahre, die von ihrer Arbeit leben.

1857 – Zu Beginn des indischen Aufstands gegen die britische Kolonialmacht übernehmen die Sepoys das Kommando in Delhi. Im Roten Fort erteilt ihnen, vermutlich unter Zwang, der letzte Großmogul, Bahadur Shah II., seinen Segen. Der Aufstand dehnt sich bald auf den größten Teil Nord- und weite Teile Zentralindiens aus.

1867 – Mit dem zweiten Londoner Vertrag gelingt es den Großmächten Großbritannien, Frankreich, Preußen und Russland, die Luxemburg-Krise beizulegen. Das Großherzogtum wird für neutral erklärt.

1867 – Der erste Band von "Das Kapital" ("Der Produktionsprozess des Kapitals"), verfasst von Karl Marx, erscheint in Hamburg. Marx legt dar, dass es sich bei Gesellschaften mit kapitalistischer Produktionsweise um Klassengesellschaften handelt, in denen sich das Privateigentum an den Produktionsmitteln durch die Indienstnahme von Lohnarbeit vermehrt. So würde sich der Reichtum in Form von Kapital akkumulieren, während seine Produzenten dauerhaft von ihm ausgeschlossen wären.

1892 – Der Schwede Johan Petter Johansson erhält ein Patent auf den von ihm erfundenen verstellbaren Schraubenschlüssel.

1892 – Österreich-Ungarn führt die Goldwährung und eine neue Währungseinheit, die Krone, ein. Die Krone löst den Gulden ab.

1912 – In Aachen fordert der Deutsche Katholikentag die Aufhebung des Jesuitengesetzes von 1872, das dem Orden jede Betätigung im Deutschen Reich untersagt.

1922 – Das von Heinrich Hoffmann von Fallersleben verfasste sogenannte Deutschlandlied ("Deutschland, Deutschland über alles") nach der Haydn-Melodie der alten österreichischen Kaiserhymne ("Gott erhalte Franz, den Kaiser") wird zur deutschen Nationalhymne erklärt.

1932 – Hitler rechtfertigt die Ermordung eines kommunistischen Arbeiters in Potempa in Oberschlesien durch fünf NSDAP-Mitglieder, die zum Tode verurteilt, dann zu lebenslanger Haft begnadigt und nach Hitlers Machtübernahme im darauffolgenden Jahr amnestiert werden.

1937 – Nach dem Vorgehen der Vaterländischen Front gegen die Verbreitung von Hitlers "Mein Kampf" kommt es in Graz zu Zusammenstößen.

1942 – Die japanische Armee durchschneidet die sogenannte Burma-Straße, Hauptnachschublinie für die chinesische Nationalregierung in Chongqing (Tschungking).

1947 – Die niederländische Regierung lehnt eine internationale schiedsgerichtliche Entscheidung zur Lösung des Konflikts in Indonesien ab.

1947 – Ägypten unterbreitet dem UNO-Sicherheitsrat eine Beschwerde gegen die britische Truppenpräsenz auf seinem Territorium.

1952 – Prinz Hussein wird mit britischer Unterstützung als Nachfolger seines wegen angeblicher Geisteskrankheit abgesetzten Vaters Talal zum König von Jordanien proklamiert.

1957 – Uraufführung der Oper "Die Harmonie der Welt" von Paul Hindemith in München.

1962 – Die UdSSR startet das Raumschiff Wostok-3 mit Major A. Nikolajew, am 12.8. folgt Wostok-4 mit Oberstleutnant Popowitsch. Die beiden Kosmonauten umrunden die Erde 64 bzw. 48 Mal und kehren am 15.8. unmittelbar hintereinander zur Erde zurück.

1967 – Chinesische maoistische Rotgardisten provozieren Zwischenfälle an der Grenze zur Mongolischen Volksrepublik und stellen den Grenzverlauf in Frage.

1972 – Das letzte noch in Südvietnam stehende US-Kampfbataillon wird abgezogen.

1977 – US-Präsident Jimmy Carter und der panamesische Revolutionsführer General Omar Torrijos einigen sich darauf, dass Panama am 31.12.1999 die volle Kontrolle über den Panama-Kanal und die Kanalzone erhält.

1987 – In Lyon beginnt der Prozess gegen den als "Schlächter von Lyon" bekannt gewordenen Klaus Barbie, alias Altmann. Barbie war als Chef der Gestapo in Südfrankreich unter anderem für die Deportation jüdischer Kinder und zahlreiche Massaker verantwortlich.

2002 – 21 Jahre nach der Uraufführung wird "Cats" von Cameron Mackintosh das längstgespielte Musical aller Zeiten.

2002 – Fünf Jahre nach der Übernahme der Creditanstalt durch die Bank Austria fusionieren die beiden Institute zur Bank Austria Creditanstalt.

Geburtstage:

Rodolfo Graziani, Marchese di Neghelli, ital. Marschall (1882-1955)

Andreas Reischek, öst. Völkerkundler/Rundfunkpionier/ Schriftsteller (1892-1965)

Käthe Haack, dt. Schauspielerin (1897-1992)

Inge Aicher-Scholl, dt. Publizistin (1917-1998)

Alex Haley, US-Schriftsteller (1922-1992)

Peter David Eisenman, US-Architekt (1932- )

Fernando Arrabal, span.-frz. Schriftst. (1932- )

Todestage:

Spencer Perceval, brit. Staatsmann (1762-1812)

Max Theiler, US-Mikrobiologe NP 1951 (1899-1972)

Walter Nausch, öst. Fußballer (1907-1957)

(APA, 11.8.2017)

Share if you care.