Mordverdacht: Frau starb nach Fenstersturz in Wien

6. August 2017, 15:38
62 Postings

Die 28-Jährige ist in der Nacht auf Sonntag in Liesing nach einem Sturz aus dem zweiten Stock gestorben

Wien – Nachdem eine 28 Jahre alte Frau in der Nacht auf Sonntag in Wien-Liesing aus dem Fenster ihrer Wohnung im zweiten Stock gestürzt ist, hat die Landeskriminalpolizei den neun Jahre älteren Lebensgefährten unter Mordverdacht vorläufig festgenommen. Das Landeskriminalamt hatte am Sonntag die Ermittlungen aufgenommen, nachdem die "Umstände" in der Wohnung der Frau "nicht unbedingt mit einem Unfall in Einklang zu bringen" gewesen seien, erklärte Polizeisprecherin Irina Steirer.

Durcheinander in Wohnung

Eine polizeiliche Kommission habe ein "Durcheinander" in der Wohnung in der Maurer Lange Gasse vorgefunden. Der Zustand der Wohnung habe darauf hingedeutet, dass dem Fenstersturz "eventuell ein Streit vorangegangen" sei, sagte Steirer am Sonntag dem STANDARD. Auch die Position, in der die Frau im Innenhof gefunden wurde, lasse vermuten, dass es sich nicht um einen Suizid handle.

"Die Kommission war vor Ort und hat dort ein Fremdverschulden festgestellt", sagte Steirer. Die Frau sei gegen 1 Uhr aus dem Fenster gestützt und habe durch den Aufprall schwere Verletzungen erlitten, sei aber beim Eintreffen der Rettungskräfte noch am Leben gewesen. Sie erlag später ihren Verletzungen.

37-jähriger Partner in Haft

Eine Obduktion soll es laut Steirer eher nicht geben, die Feststellungen der polizeilichen Kommission würden nach derzeitigem Stand ausreichen.

Ob die Frau alleine in der Wohnung gelebt hat, war vorerst unbekannt. Im Lauf der Ermittlungen informierten die Kriminalbeamten allerdings, dass sich der 37 Jahre alte Lebensgefährte in der Nacht ebenfalls in der Wohnung aufgehalten hatte. Er wurde noch am Sonntag verhaftet. Der Mann konnte wegen seiner Alkoholisierung vorerst nicht ausführlich befragt werden. Erste Erkenntnisse aus dem Gespräch mit ihm will die Polizei am Montag bekanntgeben. (ook, 6.8.2017)

    Share if you care.