Venezolanischer Oppositionspolitiker Lopez aus Haft in Hausarrest entlassen

    6. August 2017, 08:57
    2 Postings

    Die Inhaftierung des Oppositionellen folgte auf die Wahl der verfassungsgebenden Versammlung

    Caracas – Vier Tage nach seiner Festnahme ist der venezolanische Oppositionspolitiker Leopoldo Lopez nach Angaben seiner Frau aus der Haft entlassen und unter Hausarrest gestellt worden. Das teilte die Ehefrau am Samstagabend über Twitter mit.

    Der bekannte Gegner von Präsident Nicolas Maduro war wegen seiner führenden Rolle bei Protesten gegen die Regierung im Jahr 2014 zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Erst im Juli wurde er vom Gefängnis in den Hausarrest entlassen und am Dienstag genau wie der Oppositionsanführer Antonio Ledezma wieder in ein Militärgefängnis überstellt.

    Die Inhaftierung der beiden Oppositionellen folgte auf die Wahl der verfassungsgebenden Versammlung, mit der sich Maduro am Parlament vorbei umfassende Vollmachten sichern will. Ledezma war bereits am Freitag aus dem Gefängnis entlassen und erneut unter Hausarrest gestellt worden.

    Das wirtschaftlich schwer angeschlagene Venezuela wird seit vier Monaten von politischen Unruhen erschüttert, bei denen 120 Menschen getötet wurden. Die Opposition wirft Maduro vor, das Land zur Diktatur umbauen zu wollen. Erst am Samstag wurde die regierungskritische Generalstaatsanwältin Luisa Ortega entlassen. (APA/AFP, 6.8.2017)

    Share if you care.