TV- und Radiotipps für Sonntag, 6. August

Video6. August 2017, 06:00
3 Postings

Shaun das Schaf, Millionenstadt über den Wolken, Wald der Echos, White House Down, Familiengrab und der Soldat James Ryan

13.05 MAGAZIN

Panorama Thema des Magazins: "Verliebt, verlobt, verheiratet". Über das Tabu vom Sex vor der Ehe im Österreich der 60er-Jahre bis hin zu den Entwicklungen der Frauenrechte nach dem Ja-Wort. Bis 13.30, ORF 2

13.30 MAGAZIN

Heimat Fremde Heimat Wie fassen unterschiedliche Kulturen in Österreich Liebe und Sexualität auf? Durch Interviews mit Personen unterschiedlichster Herkunft soll der Umgang mit diesem Thema erforscht werden.

Bis 14.00, ORF 2

14.10 SCHAFCOMEDY

Shaun das Schaf – der Film (UK 2015, Mark Burton/Richard Starzak) Shaun wünscht sich einen ruhigen, arbeitsfreien Tag auf der Farm, weswegen er den Bauern ausschalten will. Allerdings läuft das schief: Bauer und Wachhund landen in der Stadt, während Shaun und Co alleine auf der Farm zurückbleiben. Britische Stop-Motion-Comedy der Extraklasse.


dein spiegel

Bis 15.45, Sat1

19.30 DOKUMENTATION

TerraX: Millionenstadt über den Wolken Der Luftverkehr hat inzwischen gewaltige Ausmaße erreicht. Etwa eine Million Menschen sind gleichzeitig in der Luft. Die TerraX-Doku zeigt hinter den Kulissen, was getan wird und welche Systeme entwickelt wurden, um einen problemlosen Ablauf zu garantieren. Bis 20.15, ZDF

20.10 THEMENABEND

Oktoskop: Wald der Echos (Ö 2016, Maria Luz Oliveras Capelle) Eine junge Frau verirrt sich im Wald und trifft mal auf Kinderleichen, mal auf Nymphen. Makabrer Horror-Mystery. Regisseurin Maria Luz Oliveras Capelle ist zu Gast im Studio. Bis 21.10, Okto

20.15 ACTION-BALLEREI

White House Down (USA 2013, Roland Emmerich) Officer John Cale (Channing Tatum) bewirbt sich für den Personenschutz des US-Präsidenten, als das Weiße Haus von paramilitärischen Terroristen gestürmt wird. Den Präsidenten kann er retten, aber seine elfjährige Tochter wird als Geisel genommen. Ein bescheidener Actionthriller zum Abschalten.

Bis 22.15, ORF 1

20.15 OLDTIMER

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (USA 2008, Steven Spielberg) Nur neunzehn Jahre ließ Steven Spielberg seine Fans warten, bevor er den abenteuerhungrigen Archäologieprofessor auf seine vierte Schatzsuche schickte. Das Dritte Reich ist untergegangen, der Kalte Krieg beginnt. Herr Jones macht sich mit dem jungen Zögling Mutt (Shia LaBeouf) im südamerikanischen Urwald auf die Suche nach sagenumwobenen Kristallschädeln – verfolgt von Sowjetagentin Cate Blanchett. Trotz bizarrer Wendungen macht die nostalgische Action ebenso gute Laune wie der agile Harrison Ford. Bis 22.45, Sat1

blogbusters

21.45 HITCHHOCK-KLASSIKER

Familiengrab (USA 1975, Alfred Hitchcock) Die alte Mrs. Rainbird bietet der Hellseherin Blanche (Barbara Harris) 10.000 Dollar, wenn sie ihren Neffen findet. Gemeinsam mit ihrem Lover und Privatdetektiv George (Bruce Dern) macht sich Blanche auf die Suche. Doch der Betroffene will gar nicht gefunden werden. Alfred Hitchcocks triumphaler Abschied.

Bis 23.40, 3sat

universalmoviesde

22.45 HAB ACHT

Der Soldat James Ryan (USA 1998, Steven Spielberg) Spielbergs monumentales Epos über die Rettungsmission des "letzten Sohnes" gilt – vor allem aufgrund der ersten halben Stunde – bis heute als Wegbereiter eines neuen Naturalismus im Genre: Wer will den realistischsten aller Kriegsfilme sehen? Wer den beklemmendsten aller Filme über die Landung am Omaha Beach? Und wer den Film, in dem alle Mütter Amerikas an der Abwasch stehen, während den Söhnen bei der Landung in der Normandie die Eingeweide herausquellen? Bis 1.55, Sat1

23.15 TALKSHOW

Schulz & Böhmermann Zu Gast in der Talkshow sind diesmal folgende Schauspieler: Lars Eidinger (Die Blumen von gestern), Iris Berben, Katharina Thalbach und Karoline Herfurth. In der Sendung schlüpfen die Gäste in unterschiedliche Rollen, bloß ohne Drehbuch. Das Thema: die deutsche Leidkultur.

Bis 0.15, ZDF neo

RADIO-TIPPS

09.05 ESSAY

Gedanken Sepp Holzer ist ein Verfechter der Permakultur. Das beschreibt eine Form der landwirtschaftlichen Nutzung, bei der so minimal wie möglich in die Natur eingegriffen wird. Schon seit dem Alter von 19 Jahren versuchte er, sein vererbtes Land auf diese Weise so nachhaltig wie möglich zu nutzen. Dass sein Konzept einen eigenen Namen hat, erfuhr er erst später von Studierenden der Universität Wien. Heute berät Holzer Landwirte zum Thema Permakultur.

Bis 10.00, Ö1

14.05 MAGAZIN

Menschenbilder Inge Aicher-Scholl, jüngere Schwester von Hans und Sophie Scholl, wird porträtiert. Die beiden waren Begründer der Weißen Rose, einer Gruppe, die Widerstand gegen das Nazi-Regime ausübte. 1943 wurden sie deswegen im Alter von gerade einmal 23 und 21 Jahren zum Tode verurteilt. Inge Aicher-Scholl schrieb 1947 ein Buch mit dem gleichen Namen, den Weltbestseller Die weiße Rose, um an ihre Geschwister und ihre Taten zu erinnern.

Bis 14.55, Ö1

16.00 MAGAZIN

Ex libris Diesmal im Literaturmagazin: 1) Sommerserie, vierter Teil: Das bewegte Leben – Klassiker des 19. und 20. Jahrhundert in Neuausgaben. 2) Die Schattenlinie von Joseph Conrad (Hanser.Verlag). 3) Reisen ohne Ziel von Harry Martinson

Bis 17.00, Ö1

18.15 MAGAZIN

Moment am Sonntag Wer schreibt eigentlich Sportbücher? Über die Aussagekräftigkeit und die Erlebnisse beim Schreiben diverser Biografien, Fitnessanleitungen und anderer Bücher über den Sport sprechen Krone-Sportjournalist Peter Linden, Leichtathletin Ines Geipel und Historiker Alexander Juraske. Bis 19.05, Ö1

(Muzayen Al-Youssef, 5.8.2017)

Share if you care.