Nie erschienener Atari 2700-Prototyp aufgetaucht

5. August 2017, 10:00
7 Postings

Der Atari 2700 ging aufgrund von problembehafteten Funkcontrollern nie in Produktion

Ein Reddit-User des "RetroGaming"-Forums hat kürzlich einen enorm seltenen Prototyp bei einem lokalen Gebrauchtwarenhändler erworben: Der Atari 2700, der es aufgrund von mangelhaften Funkcontrollern nie in die Produktion geschafft hat, wurde um nur 30 Dollar verkauft.

Fehlfunktion der Controller

Die Controller des Atari 2700 hatten eine Reichweite von über 300 Metern. Das Problem dabei war, dass es keine Pairing-Funktion mit einer bestimmten Konsole gab, sodass das eigene Gamepad andere Atari 2700 in der Umgebung hätte beeinflussen können. Außerdem verwendete der Hersteller dasselbe Baudesign wie Garagentor-Öffner. Dies gab zu bedenken, ob der Controller nicht auch noch den Mechanismus stören würde und somit die Tore öffnen könnte.

Gutes Geschäft

Der Reddit-User konnte die problembehaftete Konsole um 3.000 Dollar auf der Auktionsseite Ebay verkaufen. Der Atari 2700 funktionierte sogar noch, es waren allerdings keine Controller dabei, was angesichts der Umstände kein Wunder ist.

Unterdessen hat Atari nach Jahrzehnten wieder eine neue Konsole angekündigt: Die Ataribox soll hauptsächlich Klassiker aber auch aktuellere Inhalte ins Wohnzimmer bringen. (ke, 5.8.2017)

  • Artikelbild
    foto: atari 2700 von l064n
  • Artikelbild
    foto: ebay anzeige des atari 2700
Share if you care.