Teletext – "Nachrichten leicht verständlich": Capito?

3. August 2017, 17:02
99 Postings

Auf Seite 470 werden die wichtigsten News des Tages in einfacher Sprache kundgetan

"Das Halbverstandene und Halberfahrene ist nicht die Vorstufe der Bildung, sondern ihr Todfeind", sagte schon Theodor Wiesengrund Adorno. Umso löblicher ist es, wenn der ORF nun dem Pilotprojekt "Nachrichten leicht verständlich" auf den Teletextseiten Platz einräumt. Montags bis freitags seit einem Monat werden auf Seite 470 die wichtigsten News des Tages in einfacher Sprache kundgetan.

Die auf unterschiedliche Schwierigkeitsstufen des Deutschen spezialisierte Grazer Übersetzerfirma Capito greift dabei der Austria Presse Agentur, welche die Nachrichtentexte liefert, unter die Arme.

Unter dem Titel "Wo in Europa das meiste Eis hergestellt wird" heißt es etwa: "Im Sommer schlecken die Menschen in Österreich gerne Eis. Aber auch in den anderen Ländern der EU mögen die Menschen Eis. Wie gerne, sieht man auch daran, wie viel Eis dort hergestellt wird. Am meisten Eis wird in Italien hergestellt. (...) Ganz zum Schluss kommt Österreich. In Österreich wird am wenigsten Eis von allen EU-Ländern hergestellt."

Das ist natürlich kein schönes Deutsch. Aber die Frage ist auch, ob es sich nicht auch um umständliches Deutsch handelt? Und vor allem: Ist das tatsächlich eine der wichtigsten Nachrichten des Tages? (Die drei weiteren Einfach-News waren: Hitzewelle in Italien; Arbeitsunfall in Tirol; Vertrauen in die EU.)

Umgekehrt ist das Abstinken Österreichs auf der Eisskala wahrlich überraschend – sind diese Zahlen tatsächlich gesichert? Warum sollten denn die Finnen mehr Gefrorenes konsumieren? Es ist wie immer: Hat man etwas in Erfahrung gebracht, so erzeugt das sofort neue Fragen. (Margarete Affenzeller, 3.8.2017)

  • Die Sache mit dem Eis, leicht verständlich.
    foto: teletext

    Die Sache mit dem Eis, leicht verständlich.

Share if you care.