Action-Rollenspiel "Noita" simuliert jedes einzelne Pixel physikalisch korrekt

5. August 2017, 11:00
81 Postings

Spektakulärer Sidescroller macht es Spieler nicht leicht zu überleben

Angesichts der Flut an Indie-Games, die jährlich erscheinen, müssen sich Entwickler immer ausgefallenere Ansätze für ihre Werke überlegen, um nicht in der Masse unterzugehen. Das finnische Studio Nolla Games schafft dies mit seinem Debütspiel "Noita" zumindest aus technischer Sicht: Denn in dem rogue-like Action-Rollenspiel wird jedes einzelne Pixel physikalisch korrekt simuliert.

Zufallsgeneriert

Das bedeutet, dass Pixel-Regen die Landschaft fluten, Wasser der Spiel-Schwerkraft gerecht abrinnt, Feuerbälle sich nicht nur ansehnlich, sondern auch tödlich ausbreiten und beschossene Strukturen auseinanderfallen. Wie das in Aktion aussieht, zeigen die Entwickler in ihrem Ankündigungstrailer.

Doch auch abseits der innovativen Technik weckt das Projekt Interesse: "Noita" (z.D. "Hexe") lässt Spieler durch zufallsgenerierte Level stürmen und dabei Gegner mit selbstkreierten Zaubersprüchen verbrennen, einfrieren oder zerschmelzen.

nolla games
Trailer zu "Noita"

Nur ein Leben

Die Herausforderung: Stirbt man, muss man wieder von vorne Anfangen. Insofern darf man dankbar dafür sein, dass die Spielwelt bei jedem Antritt neu generiert wird.

Wann "Noita" erscheinen soll, wurde noch nicht verraten. Umgesetzt wird es derzeit für PC, andere Plattformen könnten folgen. (zw, 4.8.2017)

Link

Noita

  • Artikelbild
    bild: noita
  • Artikelbild
    bild: noita
  • Artikelbild
    bild: noita
  • Artikelbild
    bild: noita
  • Artikelbild
    bild: noita
  • Artikelbild
    bild: noita
Share if you care.