"Gran Turismo Sport" wurde bereits für PS5 und 8K ausgelegt

2. August 2017, 12:36
79 Postings

Entwickler: "Es dauert sechs Monate, um ein einziges Auto zu erstellen."

Mit einem Jahr Verspätung soll Polyphonys Rennspiel "Gran Turismo Sport" nun im Herbst für PS4 in den Handel kommen, doch geht es nach Schöpfer Kazunori Yamauchi ist die Simulation bereits für die nächste Generation an Spielkonsolen ausgelegt.

"Es dauert sechs Monate, um ein einziges Auto zu erstellen. ('GT Sport') ist für mehr als die PS4 Pro konzipiert worden. Wir entwickeln es bereits für künftige Versionen der Spielkonsole und nicht nur dafür, was wir heute haben", heißt es in einem Interview mit der australischen Seite des Portals Finder.

wirspielen
Trailer zu "GT Sport"

8k-ready

Welche künftige Konsole Yamauchi damit genau im Sinn hat, verriet er zwar nicht, doch gibt er einen weiteren Hinweis auf die Detailgetreue der neuen Automodelle. "Ich denke, es wäre kein Problem, es mit 8K-Auflösung laufen zu lassen", sagt der Entwickler.

Während Yamauchi mit seinen jüngsten Aussagen wohl Wirbel um das verspätete "GT Sport" machen möchte, ist es unterdessen nicht ungewöhnlich, dass Spielhersteller Games intern mit qualitativ hochwertigeren Modellen und Texturen entwickeln, als sie in der finalen Version zum Einsatz kommen. Dies erleichtert es den Herstellern, ihre Inhalte für Fortsetzungen und künftige Plattformen nach oben zu skalieren. Bis Spielkonsolen aber tatsächlich 8K-Auflösungen unterstützen werden, werden angesichts der Hardware-Anforderungen von 4K allerdings noch mehrere Playstation-Generationen ins Land ziehen. (zw, 2.8.2017)

  • Artikelbild
    foto: gt sport
Share if you care.