Jazz-Gitarrist Chuck Loeb gestorben

    1. August 2017, 22:40
    12 Postings

    Gebürtiger New Yorker wurde 61 Jahre alt

    New York – Der Jazz-Musiker Chuck Loeb ist tot. Loeb sei in der Nacht zum Dienstag im Alter von 61 Jahren "friedlich von uns gegangen", wie seine Familie auf Facebook mitteilte.

    Loeb war 1955 in der Nähe von New York geboren worden und hatte schon früh gelernt, Gitarre zu spielen. Später wurde er Jazz-Musiker und war sowohl mit Bands als auch solo erfolgreich. Unter anderem spielte er auch mit den deutschen Musikern Thomas Quasthoff und Till Brönner. Loeb war verheiratet und hatte zwei Töchter.

    javajazzfest

    Eine Todesursache wurde zunächst nicht genannt. "Die Beerdigung wird bald organisiert und wir werden euch alle auf dem Laufenden halten", hieß es in der Mitteilung der Familie. (APA, 1.8.2017)

    • Chuck Loeb im Juli 2007 beim Jazzfestival in San Javier in Spanien.
      foto: apa / epa / j. f. moreno

      Chuck Loeb im Juli 2007 beim Jazzfestival in San Javier in Spanien.

    Share if you care.