Scharapowa gewinnt erstes Match nach Verletzung

1. August 2017, 11:07
posten

6:1,4:6,6:0 der Russin gegen die US-Amerikanerin Jennifer Brady

Stanford (Kalifornien) – Die frühere Tennis-Weltranglisten-Erste Maria Scharapowa hat sich nach überstandener Oberschenkelverletzung mit einem Sieg zurückgemeldet. Die Russin gewann beim WTA-Turnier in Stanford am Montag 6:1,4:6,6:0 gegen die US-Amerikanerin Jennifer Brady. Im Achtelfinale der mit knapp 711.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung trifft sie auf die Ukrainerin Lessia Zurenko.

Für Scharapowa war es das erste Match bei einem US-Hartplatzturnier seit 2015. Bei den Australian Open 2016 wurde sie positiv auf Meldonium getestet und musste eine 15-monatige Dopingsperre verbüßen. Nach ihrer Rückkehr auf die Tour Ende April in Stuttgart hatte sich die 30-Jährige beim Turnier in Rom eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen und musste seitdem pausieren. In Stanford ist die auf Platz 171 der Weltrangliste geführte Scharapowa dank einer Wildcard dabei. (APA; 1.8.2017)

Share if you care.