Katar reicht wegen arabischer Sanktionen Beschwerde bei WTO ein

    31. Juli 2017, 19:40
    5 Postings

    60 Tage Zeit für Beilegung des Streits mit Saudi-Arabien, Bahrain, VAE – Ansonsten Gerichtsverfahren

    Genf – Katar zieht gegen die von mehreren arabischen Ländern gegen den Golfstaat verhängten Sanktionen vor die Welthandelsorganisation (WTO). Das Land habe am Montag Beschwerde gegen den Handelsboykott Saudi-Arabiens, Bahrains und der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) eingereicht, sagte der WTO-Beauftragte Katars, Ali Alwalid al-Thani, der Nachrichtenagentur Reuters.

    Nun haben die Beteiligten 60 Tage Zeit, den Streit beizulegen, ansonsten kommt es zu einem Gerichtsverfahren. Die arabischen Länder werfen Katar vor, zu enge Beziehungen zum Erzfeind Iran zu unterhalten und außerdem Terrorgruppen zu unterstützen. Katar hat die Vorwürfe zurückgewiesen. (APA/Reuters, 31.7.2017)

    Share if you care.