Tschechischer Parteigründer Babiš heiratet Lebensgefährtin

    31. Juli 2017, 15:48
    11 Postings

    Protesten vor Gelände – In Umfragen ist Milliardär Favorit für Parlamentswahl im Oktober

    Prag – Der tschechische Milliardär und Gründer der liberal-populistischen Ano-Partei, Andrej Babiš, hat seine langjährige Lebensgefährtin Monika geheiratet. Der 62-Jährige habe der Mutter von zwei gemeinsamen Kindern vor 200 geladenen Gästen das Jawort gegeben, berichtete die Zeitung "Lidové noviny" (Montag). Babiš gilt nach Umfragen als Favorit für die Parlamentswahl im Oktober.

    Der Politiker hatte sein Vermögen nach massiver Kritik an Interessenkonflikten einem Treuhandfonds übertragen, der unter anderem von seiner jetzigen Ehefrau kontrolliert wird. Wegen Vorwürfen der Steueroptimierung musste er im Mai seinen Posten als Finanzminister an einen Parteikollegen abtreten.

    "Storchennest"

    Die Trauung fand in dem Erholungsresort "Storchennest" statt, das zum Babiš-Firmenimperium gehört. Die tschechische Polizei und das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (Olaf) ermitteln derzeit, ob bei dessen Bau EU-Subventionen für kleine und mittelständische Unternehmen missbraucht wurden. Vor dem Gelände gab es dem Zeitungsbericht zufolge einen kleineren Protest.

    In einer aktuellen Umfrage der Agentur Median behauptet sich die Ano-Bewegung als stärkste Partei. Sie käme derzeit auf 27,5 Prozent, gefolgt von den Kommunisten (KSČM) mit 14,5 Prozent. Die Sozialdemokraten (ČSSD), der Wahlsieger von 2013, landen mit Außenminister Lubomír Zaorálek als neuem Spitzenkandidaten demnach mit 14,0 Prozent auf dem dritten Platz. Die Wahl zum tschechischen Abgeordnetenhaus findet am 20. und 21. Oktober statt. (APA, 31.7.2017)

    Share if you care.