Microsoft Österreich baut Geschäftsleitung um

    31. Juli 2017, 11:14
    posten

    Strategischen Neuausrichtung mit Christina Wilfinger, Christian Maranitsch und Michael Rehberger

    Microsoft Österreich steht vor einer strategischen Neuausrichtung. Am Montag gab das Unternehmen eine Neuaufstellung der Geschäftsleitung bekannt. Damit will man "Kunden und Partner auf dem Weg durch die digitale Transformation" besser begleiten, teilte Geschäftsführerin Dorothe Ritz in einer Aussendung mit.

    Neues Management

    Die frühere SAP-Managerin und seit 2016 bei Microsoft Österreich tätige Christina Wilfinger übernimmt mit Beginn des neuen Fiskaljahres die Leitung der Specialist Team Unit. Sie soll Partnerschaften forcieren und stärker vom reinen Produktverkauft abrücken. Die neu gegründete Customer Success Unit, in der Cloud-Angebote gebündelt werden, leitet Christian Maranitsch. Er war zuletzt für Microsoft in Westeuropa zuständig.

    An der Spitze des Partners, Small und Medium Corporate Teams steht Michael Rehberger, der ebenfalls seit 2016 im Unternehmen ist und davor Channel Sales Manager bei HP war. Seine Aufgabe ist unter anderem die Vernetzung von Partnern mit Kunden.

    Das Unternehmen beschäftigt am Standort in Wien 340 Mitarbeiter und arbeitet mit über 5.000 Partnerunternehmen zusammen. (red, 31.7.2017)

    • Microsoft Österreich baut seine Geschäftsleitung um.
      foto: reuters/mike blake

      Microsoft Österreich baut seine Geschäftsleitung um.

    Share if you care.