USA testen Thaad-Raketenabwehrsystem

30. Juli 2017, 20:00
26 Postings

Kurz nach Test einer Interkontinentalrakete durch Nordkorea

Pjöngjang – Kurz nach dem nordkoreanischen Test einer Interkontinentalrakete haben die USA erneut ihr Raketenabwehrsystem Thaad in Alaska erprobt. Eine über dem Pazifik abgefeuerte Mittelstreckenrakete sei von dem in Alaska stationierten Abwehrsystem erfolgreich abgefangen worden, teilte die US-Raketenabwehrbehörde MDA am Sonntag mit.

Das Abwehrsystem ist darauf ausgelegt, Kurz- und Mittelstreckenraketen in der letzten Flugphase zu zerstören. Interkontinentalraketen sollen durch ein anderes System abgefangen werden.

Laut der Behörde verliefen alle bisherigen 15 Tests des Thaad erfolgreich. Die USA hatten in diesem Jahr begonnen, das Thaad-System auch in Südkorea aufzubauen, was auf harsche Kritik der chinesischen Regierung stieß. Inzwischen hat Südkorea die Installation vorerst gestoppt.

Die Lage in der Region ist angespannt, weil Nordkorea immer wieder Raketentests vornimmt und damit gegen UN-Resolutionen verstößt. Erst in der Nacht zum Samstag hatte Nordkorea zum zweiten Mal innerhalb eines Monats eine Interkontinentalrakete getestet, die nach Ansicht von Experten auch Alaska erreichen könnte. (APA, 30.7.2017)

    Share if you care.