Saudischer Investor steigt bei "Independent" ein, mit 110 Millionen bewertet

    30. Juli 2017, 17:49
    5 Postings

    Haupteigentümer Lebedew reduziert Anteil

    London – Der "Independent" hat einen neuen Großaktionär aus Saudi-Arabien: Sultan Muhammad Abuljadayel hat zwischen 25 und knapp unter 50 Prozent der Anteile übernommen, berichtet etwa der Guardian anhand Informationen aus dem britischen Firmenbuch. Der Kaufpreis lasse auf eine Bewertung des Medienhauses mit insgesamt mehr als 112 Millionen Euro schließen. Die Mediengruppe konzentriert sich auf Onlineaktivitäten, als Tageszeitung wurde "The Independent" im Frühjahr 2016 eingestellt und die Kompaktausgabe der Zeitung verkauft.

    Haupteigentümer des "Independent" ist seit 2010 der Ewgeni Lebedew, Sohn eines kremlkritischen russischen Oligarchen und früheren KGB-Chefs. Die Lebedews sind zuvor 2009 beim Londoner "Evening Standard" eingestiegen.

    Zeitung eingestellt

    Ende März 2016 stellte Lebedew die Printausgaben des "Independent" und des "Independent on Sunday" ein; die Mediengruppe konzentrierte sich – mit merklich reduzierter Mannschaft – auf die Onlineaktivitäten.

    Die Independent Digital News and Media meldete für das Geschäftsjahr 2015/16 umgerechnet 1,9 Millionen Euro Ergebnis vor Steuern, im Jahr davor waren es 1,45 Millionen. Der Umsatz verdoppelte sich beinahe von 9,2 auf 15,9 Millionen Euro.

    Zum Größenvergleich: Der Zeitungsverlag der "Salzburger Nachrichten" setzte 2016 rund 43 Millionen Euro um, die "SN"-Unternehmensgruppe 71,4 Millionen Euro.

    Laut "Guardian" beschäftigt das Independent-Digitalmedienhaus 49 Menschen bei Personalkosten von rund 6,1 Millionen Euro inklusive Management.

    Redaktionelle Unabhängigkeit vereinbart

    Ein Sprecher von Independent Digital News and Media bestätigte den Einstieg von Abuljadayel mit einem nicht genauer bezifferten Minderheitsanteil. Der Sprecher betonte, die redaktionelle Unabhängigkeit des 'Independent' sei durch ein neues Übereinkommen zwischen den Eigentümern abgesichert. Der "Guardian" verwies auf kritische Berichte des "Independent" über die Politik Saudi-Arabiens. (red, 30.7.2017)

    • Artikelbild
      foto: independent.co.uk screenshot
    Share if you care.