Kroatien zum zweiten Mal Wasserball-Weltmeister

    29. Juli 2017, 22:34
    25 Postings

    8:6-Finalerfolg gegen Gastgeber Ungarn

    Budapest – Das kroatische Wasserball-Nationalteam der Herren ist zum zweiten Mal Weltmeister. Im Finale am Samstagabend auf der Budapester Margareten-Insel setzten sich die Kroaten gegen Ungarn 8:6 durch, nachdem die Gastgeber einen frühen 0:4-Rückstand im dritten Viertel ausgeglichen hatten. Die Ungarn halten damit bei ihrer Heim-WM weiter bei nur einer Goldmedaille.

    Die Kroaten stellten mit ihrer sechsten WM-Medaille in Folge einen neuen Rekord auf, so eine Serie hat bisher noch keine Mannschaft hingelegt. Am Anfang dieses Laufs war Gold 2007 in Melbourne gestanden. Bei allen sechs Medaillengewinnen war Andro Buslje dabei, er ist damit der erfolgreichste WM-Wasserballer. Für Ungarn ist es das schon siebente WM-Silber. Bronze ging durch einen 11:8-Erfolg gegen Griechenland an Olympiasieger Serbien. (APA, 29.7.2017)

    Wasserball-WM der Herren, Budapest, Samstag

    Finale:

    Ungarn – Kroatien 6:8 (0:4, 2:0, 2:2, 2:2)

    Spiel um Platz drei:

    Griechenland – Serbien 8:11 (3:5, 1:2, 3:3, 1:1)

    • Wahnsinniges Gerangel im Wasser.
      foto: apa/kisbenedek

      Wahnsinniges Gerangel im Wasser.

    Share if you care.