Einladung von Kern: Macron kommt im August zu Salzburger Festspielen

    29. Juli 2017, 17:52
    37 Postings

    Wirtschaftsminister Le Maire besuchte am Samstag Amtskollegen Schelling

    Wien/Salzburg/Paris – Österreichs Spitzenpolitiker suchen im Nationalratswahlkampf offenbar auch den Schulterschluss mit der neuen französischen Regierung. Präsident Emmanuel Macron kommt Ende August auf Einladung von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) zu den Salzburger Festspielen.

    Wie die französische Botschaft in Wien dem STANDARD bestätigte, wird Macron am 23. August in Salzburg mit Kern zusammentreffen. Schon dieses Wochenende reiste Macrons Finanz- und Wirtschaftsminister Bruno Le Maire nach Wien. Er traf sich am Samstag mit ÖVP-Finanzminister Hans Jörg Schelling sowie mit Vertretern österreichischer Unternehmen mit starken Wirtschaftsbeziehungen zu Frankreich.

    Arbeitsbesuch Le Maires

    Le Maire betonte bei seinem Besuch die Dringlichkeit einer Reform von EU und Eurozone, insbesondere die Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion, wie der "Kurier" berichtete. Frankreich spricht sich bekanntlich für einen eigenen Euro-Finanzminister aus, stößt damit jedoch bei den anderen EU-Mitgliedsstaaten auf wenig Zustimmung.

    Einig waren sich Le Maire und Schelling demnach, dass es im Kampf gegen Steuerflucht und Steuervermeidung eine bessere europäische Abstimmung geben muss. Schelling will das Thema zu einem der Schwerpunkte der österreichischen Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2018 machen. (red, APA, 29.7.2017)

    Share if you care.