Tesla-CEO Elon Musk macht auch Space X zu Gold

28. Juli 2017, 13:53
177 Postings

Mit einer Bewertung von 21 Milliarden Dollar zählt das Raumfahrtunternehmen zu den teuersten Start-ups

Space X hat in einer neuen Finanzierungsrunde 350 Millionen US-Dollar eingenommen. Das private Raumfahrtunternehmen wird jetzt mit 21 Milliarden Dollar bewertet, berichtet die "New York Times" unter Berufung auf den Handelsplatz Equidate. Elon Musks Firma ist damit eines der wertvollsten Start-ups der Welt.

Space X war auf Basis der letzten Finanzierungsrunde im Jahr 2015 noch elf Milliarden Dollar wert. Damals hat das Unternehmen eine Milliarde Dollar eingenommen. Auch Google hat in das Raumfahrtunternehmen investiert. Bekannt ist Space X vor allem durch Musks ambitionierten Plan, den Mars zu kolonisieren.

Auch militärische Ambitionen

Kürzlich hat Space X erstmals eine wiederverwendete Dragon-Raumkapsel ins All geschickt. Der unbemannte Transporter brachte knapp 2,7 Tonnen Nahrungsmittel und Ausrüstung zur Internationalen Raumstation. Zudem wurde im Mai das bisherige Monopol des Rüstungskonzerns Lockheed Martin geknackt: Erstmals wurde ein Satellit des US-Militärs von Space X in die Erdumlaufbahn befördert.

Space X ist neben Tesla bei weitem nicht das einzige spektakuläre Unterfangen von Musk. Kürzlich erhielt er nach eigenen Angaben die Genehmigung der US-Regierung für seine geplante Untergrund-Magnetbahn zwischen New York City und Washington. Die Fahrzeit seiner Hyperloop-Schnellbahn zwischen den beiden Städten werde 29 Minuten betragen. Er kündigte ähnliche Projekte im Großraum Los Angeles und in Texas an. (red, 28.7.2017)

  • Die Space-X-Bewertung hebt fast so stark ab wie die Rakete Falcon 9.
    foto: ap/craig bailey

    Die Space-X-Bewertung hebt fast so stark ab wie die Rakete Falcon 9.

Share if you care.