RTL Deutschland, United Internet und ProSiebenSat1 formieren Log-in-Allianz

    28. Juli 2017, 11:08
    1 Posting

    Transparenz und Souveränität über persönliche Nutzerdaten sollen im Vordergrund stehen

    Berlin/Karlsruhe/Köln/München – Die drei führenden deutschen Medien- und Internetunternehmen Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat1 und United Internet etablieren ein übergreifendes Registrierungs- und Anmeldeverfahren im Internet (Single Sign-on). Damit passe man frühzeitig die Plattformen den neuen europäischen Datenschutzstandards an, die ab Mai 2018 gelten, heißt es in einer Pressemitteilung am Freitag.

    Zu diesem Zweck haben die Unternehmen eine Log-in-Allianz initiiert. Als erster Partner wird der Online-Versandhändler Zalando die Log-in-Lösung nutzen. Der von allen Partnern unterzeichnete Vertrag sieht die Schaffung eines offenen Standards und die Gründung einer Stiftung vor, die über die Einhaltung und Weiterentwicklung dieses Standards wachen wird. Die Stiftung wird als unabhängige Instanz Internetdienste bei der Umsetzung der europäischen Datenschutzgrundverordnung und der geplanten E-Privacy-Verordnung unterstützen. (red, 28.7.2017)

    Share if you care.