Schwerer Unfall auf Sommerrodelbahn im Salzburger Pinzgau

28. Juli 2017, 08:20
26 Postings

50-jährige Urlauberin nach Auffahrunfall mit schweren inneren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Kaprun – Bei einem Unfall auf einer Sommerrodelbahn in Kaprun (Pinzgau) hat am frühen Donnerstagnachmittag eine 50-jährige Urlauberin aus Saudi Arabien schwere innere Verletzungen erlitten. Ein derzeit unbekannter Rodler war mit seinem Gefährt auf der Strecke stehen geblieben. Drei nachfolgende Rodler konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren nacheinander auf ihre Vordermänner bzw. -frauen auf.

Während der unbekannte Rodler nach dem Zusammenstoß seine Fahrt fortsetzte und sich von der Talstation entfernte, musste die 50-Jährige Frau mit der Rettung ins Krankenhaus Zell am See gebracht werden. Die beiden anderen beteiligten Rodler – 23 und 19 Jahre alt – wurden nur leicht verletzt. Die Ermittlungen liefen. (APA, 28.7.2017)

    Share if you care.