Gewinn der Großbank UBS stieg auf 1,2 Milliarden Franken

28. Juli 2017, 06:36
posten

Das sind 14 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum

Zürich – Die Schweizer Großbank UBS hat dank eines anziehenden Geschäfts in der Vermögensverwaltung im zweiten Quartal mehr verdient. Unter dem Strich stand von April bis Juni ein Gewinn von 1,2 Milliarden Franken (1,07 Mrd. Euro) – 14 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Institut am Freitag mitteilte. Analysten hatten durchschnittlich mit 879 Millionen Franken (782,59 Mio. Euro) gerechnet.

Für das Gesamtjahr gab sich UBS verhalten optimistisch: Die lange Zeit zurückhaltenden Kunden seien mittlerweile aktiver. Ein Fortbestehen der tiefen Volatilität und saisonale Effekte könnten die Kundenaktivität jedoch weiterhin beeinträchtigen. (APA, 28.7.2017)

Share if you care.