Nach Straßenbahnunfall in Wien: Fahrer entlassen

27. Juli 2017, 19:29
61 Postings

Acht Verletzte am 16. Juli

Wien – Nach dem Straßenbahnunfall am 16. Juli in Wien-Meidling, bei dem acht Menschen verletzt wurden, haben die Wiener Linien den Fahrer nun fristlos entlassen. Das berichtete der ORF am Donnerstag in der Sendung "Wien heute". Die Straßenbahn war wegen überhöhter Geschwindigkeit entgleist.

Statt mit 15 km/h war die Garnitur beim Abbiegen von der Eichenstraße in die Aßmayergasse mit 45 km/h unterwegs. Der Fahrer hatte nach eigenen Angaben ein Blackout. Der 38-Jährige war laut ORF erst ein knappes Jahr bei den Wiener Linien. (APA, 27.7.2017)

    Share if you care.