TV- und Radiotipps für Freitag, 28. Juli

Video28. Juli 2017, 06:00
5 Postings

Nils Holgerson, Jedermann/Frau, Hader muss weg, Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist, Die Meistersinger von Nürnberg und Gemma Arterton in Immer Drama um Tamara

6.25 SERIE
Nils Holgersson Als im Jahr 1979 der süße Wichtel mit der roten Zipfelmütze, der weißbauchige Hamster Krümel und die fette Hausgans Martin mit den Gänsen davonflogen, summte eine ganze Kindergeneration mit. Hier ist er wieder, liebe Kinder, nach dem Buch von Selma Lagerlöf, erschienen 1906, original, nicht 3D und nicht dünner gemacht. 52 Folgen. Bis 6.50, ORF 1

18.30 MAGAZIN
Jedermann/Frau – Das Salzburger Festspielmagazin Tobias Pötzelsberger und Außenreporterin Romy Seidl melden sich aus der Festspielstadt mit aktuellen Themen zu den Aufführungen. Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE
Re: Parkour als Rettung Im nepalesischen Problemviertel Barra bricht fast jeder dritte Jugendliche die Schule ab, und die Arbeitslosigkeit liegt bei 40 Prozent. Viele steigen bei der Camorra ein. So auch der 22-jährige Ex-Kriminelle Antonio, der aber den Ausweg fand. Heute holt Antonio die Kinder von der Straße. Als Mitglied des Vereins Il Tappeto di Iqbal trainiert er sie in der Sportart Parkour und hilft den Jugendlichen zu einer neuen Lebenseinstellung. Bis 20.15, Arte

20.15 KABARETT
Hader muss weg (2) Im zweiten Teil des Hader-Stücks ist Josef Hader längst verstorben. Es sind andere Figuren (gespielt von Josef Hader), die den schwarzen Humor und die Handlung vorantreiben. Bis 21.20, ORF 2

hoanzl

20.15 MORDHÜTTE
Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist (Ö 2015, Andreas Prochaska) Die 16-jährige Tochter des wichtigsten Mannes im Ort wird im stillgelegten Bergwerk tot aufgefunden. Babsi hatte Alkohol im Blut und brach sich das Genick. "Lei" komisch. Weil das Handy des Mädchens verschwunden ist. Und jetzan? Gerhard Liebmann schlüpft in die Rolle des schüchternen Polizisten Hannes Muck, der nur am Anfang für die rauen Dorfbrüder eine Lachnummer ist. Genrespezialist Prochaska (Das finstere Tal) setzt mehr auf Optik denn auf inhaltliche Raffinesse. Bis 21.45, Arte

graf film

20.15 OPER
Die Meistersinger von Nürnberg Bayreuther Festspiele 2017. Der renommierte Opernregisseur Barrie Kosky, bekannt als großer Wagner-Skeptiker, inszeniert die Wagner-Oper mit Michael Volle, Günther Groissböck, Tansel Abzeybeck. Bis 1.05, 3sat

21.00 DOKUMENTATION
Die Geschichte der RAF Vor 47 Jahren gegründet, wollten die Männer und Frauen der RAF die Bundesrepublik radikal verändern. Mit ihren Taten und Attentaten brachten sie den Staat an seine Grenzen. Anne Kauth und Bernd Reufels zeichnen die Geschichte nach. ZDF Info zeigt fünf Folgen hintereinander. Bis 0.45, ZDF Info

21.00 HORMONGESTEUERT
Immer Drama um Tamara (Tamara Drewe, GB 2010, Stephen Frears) Die junge Journalistin Tamara (Gemma Arterton) kehrt in ihr Heimatdorf zurück, um das Haus ihrer verstorbenen Mutter zu kaufen. Dank Schönheits-OP ist aus dem Mädchen mit dem Riesenzinken ein schöner Schwan geworden. Während sie den Männern den Kopf verdreht, schmiedet sie Pläne, um sich für die Hänseleien zu rächen. Stephen Frears hält sich an die Comicvorlage: skurril, überzeichnet und schwarzhumorig. Es wird schmutzig auf dem Lande! Bis 22.40, One

screenjunkies news

22.40 TALK
The Tonight Show Starring Jimmy Fallon Gäste: TV-Moderator und Ex-American-Footballer Michael Strahan, die US-amerikanische Autorin Jill Kargman und die Schwermetaller Slayer. Bis 23.25, One

22.45 DOKUMENTATION
Universum History: Die Apokalypse der Neandertaler Aus welchem Grund sind die Neandertaler ausgestorben – und nicht der moderne Mensch? Der Film begleitet Wissenschafter und Wissenschafterinnen, die versuchen, Licht ins Dunkel der Urgeschichte zu bringen. Sie vergleichen den Körperbau des Homo neanderthalensis mit dem des Homo sapiens und untersuchen die spezifischen Jagdmethoden des Neandertalers. Unbestritten ist, dass die Neandertaler auf gewisse Art und Weise weiterleben. Bis 23.30, ORF 2

23.00 MAGAZIN
Aspekte Themen des Kulturmagazins: 1) Aarhus – "Let's Rethink" für die Zukunft. 2) Aarhus – von den Wikingern bis ins 21. Jahrhundert. 3) Paphos, Zypern – Insel der Liebe und des Hasses. Bis 23.30, ZDF

23.45 DOKUMENTATION
Bunch of Kunst: Die Sleaford Mods Geschichte von drei Überzeugungstätern, die mit scharfkantigem Sprechgepunk, Rumpel-Beats und DIY-Ethos das Musikbusiness nach ihren Regeln aufmischen. Ein Punkmärchen zwischen Boston (Lincolnshire) und Iggy-Pop-Audienz. Ein Film über Katzen. Ein Film über Fans. Ein Pop-and-Politics-Roadmovie durch die englische Provinz. Bis 1.30, Arte

rough trade records

Radiotipps für Freitag:

9.05 MAGAZIN
Kontext Wolfgang Ritschl stellt Sachbücher vor: 1) Populismus für Anfänger von Walter Ötsch und Nina Horacek. 2) Vom Kaiser zum Duce: Frank Wiggermann über Lodovico Rizzi in Istrien. 3) Was auf dem Spiel steht: Philipp Blom über Demokratie, Klima, Freiheit, Menschenrechte und Toleranz. 4) Sieben Stock Dorf: Barbara Nothegger über Wohnexperimente für eine bessere Zukunft. Bis 10.00, Ö1

13.00 MAGAZIN

Punkt eins: Das Wasser lesen. Über die Kulturtechnik des Schwimmens, deren Schönheit und Gefahren Autor John von Düffel und Rettungsschwimmerin Barbara Nehiba zu Gast bei Andreas Obrecht. Bis 13.55, Ö1

15.30 MAGAZIN
Moment – Kulinarium: Wie man die besten Rösti macht, auch außerhalb des "Röstigrabens" Die Zutatenliste: Kartoffeln, vorwiegend festkochend. Dennoch muss man die richtige Zubereitung kennen, damit Rösti so werden, wie sie sein sollen. Bis 15.55, Ö1

17.30 PORTRÄT
Lebenswege: Viktoria Schnaderbeck Die Kapitänin des österreichischen Frauenfußballnationalteams erzählt, wie sie als Mädchen zum Kicken kam, mit 16 zur Frauenmannschaft von Bayern München und was den Unterschied zwischen Frauen und Männern im Fußball ausmacht. Bis 17.54, Radio Klassik Stephansdom

18.25 INTERVIEW
Im Journal zu Gast Extra: Sepp Schellhorn Der Neos-Politiker stellt sich Fragen von Stefan Kappacher. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN
Matrix: Mit GPS am Ziel vorbei Die Wissenschaft fragt sich, ob wir unseren Orientierungssinn verlieren, wenn wir uns permanent vom Navi lotsen lassen – und ist sich dazu alles andere als einig. Von Anna Masoner. Bis 19.30, Ö1 (Doris Priesching, 28.7.2017)

  • Artikelbild
    foto: ard
Share if you care.