Liste Pilz, Fußball und die Gretchenfrage – die vergangene Woche aus Postersicht

    User-Diskussion1. August 2017, 08:52
    posten

    Warum User aus der Kirche austreten, welche Erfahrungen sie mit Elektroautos haben und wie die STANDARD-Community auf die neue Liste Peter Pilz reagiert

    Und jetzt kommt das große Träumen: auch die vergangene Woche war wieder eine sehr sportliche – zumindest vor dem Fernseher und als STANDARD-Poster: Es wurde fleißig getippt, knapp 11.000 Postings wurden allein in den zwei Livetickern veröffentlicht.

    Zuerst siegt am Mittwoch das österreichische Frauenfußballteam 3:0 gegen Island, das bei der Community Begeisterung und viele positive Gefühle ausgelöst hat. Auf eines können sich alle einigen: So schön ist Fußball:

    Und mit diesen Gefühlen geht es am Sonntag weiter: Bei einem Elfmeterschießen kickten die österreichischen Damen die Spanierinnen aus dem Turnier – ihr Einzug ins EM-Halbfinale hat wenig überraschend für viele euphorische Postings gesorgt:

    Die Gretchenfrage

    Weit oben im Ranking der Foren mit hoher Community-Beteiligung steht die User-Diskussion "Ihre Gründe für den Kirchenaustritt?" mit knapp 1700 Postings:

    Neben den persönlichen Gründen wurde in diesem Forum auch allgemein über den Kirchenbeitrag diskutiert:

    Erfahrungen mit Elektroautos

    Ein weiteres Forum ist mit über 2500 Postings aufgefallen: Nach Frankreich haben die Briten nun bestätigt, Benziner und Diesel auslaufen lassen zu wollen: ab 2040 sollen keine Dieselfahrzeuge und Benziner mehr neu zum Verkehr zugelassen werden, denn sie verursachten Gesundheitsprobleme und schadeten dem Klima, so die britische Regierung. Erst vor knapp drei Wochen hatte Frankreich seine Pläne für ein Verbot von Verbrennungsmotoren ab 2040 bekanntgegeben, Norwegen hat sich vorgenommen, dass ab 2025 alle Neuwagen emissionsfrei fahren.

    In Österreich hingegen wird weiterhin auf eine freiwillige Abkehr von Diesel und Benzinern gesetzt. Einige User haben im STANDARD-Forum über ihre Erfahrungen mit Elektroautos geschrieben:

    Die Liste Pilz

    Innenpolitisch wurde besonders viel in den Foren rund um die neue Liste von Peter Pilz gepostet. Anfang vergangener Woche hatte dieser bekannt gegeben, bei den Nationalratswahlen am 15. Oktober mit einer eigenen Liste anzutreten und stellte die ersten vier Kandidaten vor: Maria Stern, bisher Sprecherin des Frauenvolksbegehrens, Stephanie Cox, die sich in der Flüchtlingshilfe engagiert und in der Start-up-Szene tätig ist, Sebastian Bohrn Mena, engagierter Tierschützer und bisher Mitglied der Wiener SPÖ, und Peter Kolba, ehemaliger Chefjurist des Vereins für Konsumenteninformation.

    Die Reaktionen fallen großteils positiv aus:

    Kritik äußert dieser User hier:

    Am Freitag schließlich die Vorstellung drei weiterer Kandidaten, nämlich die ehemalige SPÖ-Abgeordnete Daniela Holzinger-Vogtenhuber, Bruno Rossmann, bisher der Budget- und Steuerexperte der Grünen und Wolfgang Zinggl, bisher Kultursprecher der Grünen. Dieses Posting hat dabei für eine lebhafte Diskussion gesorgt:

    (Sophie Niedenzu, Stefanie Steinmaurer, 1.8.2017)

    • Die Österreicherinnen kickten Spanien im Elfmeterschießen aus der EM
      foto: apa/hans punz

      Die Österreicherinnen kickten Spanien im Elfmeterschießen aus der EM

    Share if you care.